09.03.16 10:58 Uhr
 2.762
 

Krefeld: Die Krätze breitet sich aus - jeden Tag vier bis fünf neue Fälle

Nach Angaben von Hautärzten, ist in Krefeld die Krätze im Vormarsch. Jeden Tag kommen vier bis fünf neue Patienten dazu.

Auch im Märkischen Kreis im Sauerland werden wieder Fälle gemeldet. Das Gesundheitsamt meldet vier bis fünf Fälle pro Woche, welche von Schulen und Kindergärten angezeigt wird.

Warum die Krätze derzeit verstärkt auftritt, ist noch völlig unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tag, Krefeld, Krätze
Quelle: www1.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Österreicher nehmen pro Jahr 245 Tonnen Schmerzmittel
Durchbruch in Forschung: Entstehung von schwarzem Hautkrebs herausgefunden
Rheinland-Pfalz: Tuberkulose-Alarm in Kita wegen Praktikant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2016 11:27 Uhr von Suffocatio
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich handelt es sich um den für längst ausgestorben gehaltenen Arabischen Krätzenfinsterling.
Eine Unterart der sogenannten Einwanderungsbazillen.

oder so ähnlich
Kommentar ansehen
09.03.2016 11:40 Uhr von Friedens-Junkie
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist der Preis für den moralischen Verfall unseres Landes.

jeder arbeitet als Sklave bis zum Umfallen. Familie? Fehlanzeige! Nur Förderung von Minderheiten.
"divide et impera!"

Obwohl genug da ist, wird es für irgendein Scheis.s von uns abgesaugt.....
Kommentar ansehen
09.03.2016 12:12 Uhr von Rongen
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
völlig unklar ... ja ne was für ein Mysterium.
Kommentar ansehen
09.03.2016 14:32 Uhr von Infidel
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@ Friedens-Junkie

Vollterffer, auf einer Seite denn Moralischen Verfall beklagen auf der anderen Seite die Hilfe für Minderheiten kritisieren.
Kommentar ansehen
09.03.2016 18:12 Uhr von hochwasserpeter
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Flüchtlinge können es nun wirklich nicht sein.
Die sind Überdurchschnittlich gesund und haben kaum Krankheiten.

Wers Glaubt !
Kommentar ansehen
10.03.2016 10:36 Uhr von taramtamtam
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.....ist noch völlig unklar. Na klar.
Kommentar ansehen
10.03.2016 11:37 Uhr von AMB
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So langsam sollte es Konsequenzen nach sich ziehen, wenn man lügt.

Um so mehr der Mensch mit dem Staat zu tun hat um so mehr sollte die Lüge zu einer Strafe führen, da sie unser aller Ansehen beschädigt.

Solch würdeloses Gewürm muß man doch nicht laufend wieder finden.
Kommentar ansehen
11.03.2016 10:40 Uhr von kspott
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na das ist doch erst der Anfang. Da kommt noch mehr.
Kommentar ansehen
14.03.2016 19:09 Uhr von Laus_Leber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-IS-Sexsklavin zur UN-Sonderbotschafterin für Frauenrechte ernannt
Österreich: türkische Familien wollen das Land verlassen, wenn sie Geld bekommen
Fußball: Bastian Schweinsteiger stellt klar - Entweder Manchester oder Übersee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?