09.03.16 10:05 Uhr
 2.274
 

Warnung vor Öhlins-Stoßdämpfern herausgegeben

Eine öffentliche Warnung vor Öhlins-Stoßdämpfern hat das Kraftfahrt-Bundesamt herausgegeben.

Beim Stoßdämpfertyp TTX36 kann es passieren, dass durch eine nicht ausreichend angezogene Befestigungsmutter der Dämpfer während der Fahrt auseinanderfällt.

Betroffen sind Stoßdämpfer der Typen TTX36 RT, TTX36 MkII und TTX36 GP.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Warnung, Stoßdämpfer, Öhlins
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Führerschein wird in Deutschland teurer
Jeder zweite Autofahrer zahlt bei der Versicherung zu viel
Verkauf von ATU an Mobivia

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2016 10:44 Uhr von rubberduck09
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Die Bauzeit der Dämpfer hätte locker noch in die Shortnews gepasst. -1 dafür denn ich musste jetzt umständlich die ganze Quelle lesen um zu sehen dass ich _NICHT_ betroffen bin.
Kommentar ansehen
09.03.2016 11:08 Uhr von Warpilein2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
2013-2015 reicht schon einmal als angabe denke ich, ich musste nun auch schauen....
Kommentar ansehen
09.03.2016 12:46 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Warpilein2

Ebent. Mein Mopped Bj. ´99 (XJR1300) mit Oehlins vorne und hinten ist somit raus aus der Nummer.

Und mal im Ernst: Wer weiss denn von seinem Yamaha-Mopped die genaue Typbezeichnung seiner Dämpfer? Da kann jetzt der Autor hier nix für aber die Quelle hätte eigentlich schon ne kleine Info liefern können auf welchen Bikes dieser Typ hauptsächlich verbaut wurden.
Kommentar ansehen
09.03.2016 12:52 Uhr von Warpilein2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenn man im Passenden BJ Bereich ist könnte man sich ggf mal kurz die Blöse geben und schauen was da nun genau dran steht ;) ich denke aber das Betroffene auch übers KBA demnächst Informiert werden das Sie betroffen sind
Kommentar ansehen
09.03.2016 13:08 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zudem scheint es sich ausschliesslich um Motorräder zu handeln.
Kommentar ansehen
09.03.2016 13:14 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer

Stimmt - diese Info fehlt in der Shortnews auch. Ich als Yamaha-Fahrer weiss das aber schon die Suzuki-Kawasaki-oder-sonstwas-Fraktion hat da keinen Schimmer was da so verbaut wird (eben bei Yamaha idr.)
Kommentar ansehen
09.03.2016 17:39 Uhr von Fishkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn hoch 3. Als wenn derartige Dämpfer in einer Kawa oder Suzi keine Anwendung finden würden. Es soll Leute geben die ändern die Dämpfung ihres Krads nachträglich. In meiner CBR verrichtet auch ein Öhlins Dämpfer sein Tagwerk und OH er war dort nicht verbaut beim Stapellauf ;)
Kommentar ansehen
09.03.2016 19:51 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Fishkopp

Die wenigsten ändern was an Kernkomponenten. Am ehesten noch Blinker und so Kramst aber am Fahrwerk fummeln vielleicht 10-20% rum.

Und offenbar ist dir entgangen dass Öhlins lange Zeit der Hauslieferant von Yamaha war.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?