08.03.16 19:58 Uhr
 2.930
 

Rentner aus Schottland: Ich habe ein UFO fotografiert

UFO-Jäger zeigen sich von dem Foto, das der 65-jährige John Macdonald präsentiert begeistert. Einige UFO-Jünger behaupten, es sei der beste Schnappschuss eines UFOs, den sie bisher gesehen haben.

Macdonald ist sich sicher, dass dies eine Begegnung mit einem außerirdischen Raumschiff war und dass sein Foto der Beweis dafür ist. Er war gegen 23 Uhr abends auf dem Heimweg von einem Freund, als er ein seltsames Geräusch über seinem Auto hörte. Es habe sich wie 1.000 Staubsauger angehört.

Als er nach oben schaute, sah er am Nachthimmel das massive Objekt, das über seinem Auto schwebte. Es hatte Reihen aus Lichtern. Der Schnappschuss wurde laut seiner Angaben aus etwa 40-60 Metern Entfernung gemacht. Wenige Minuten später sei das Objekt wieder verschwunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trusty77
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rentner, UFO, Schottland
Quelle: inquisitr.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Groß Pampau: Hobby-Paläontologen finden Robbenskelett aus dem Urmeer
Studie: Alkohol ist eine direkte Ursache für sieben Arten von Krebs
Am Wochenende werden schwere Unwetter erwartet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2016 20:12 Uhr von Klassenfeind
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Foto ?
Kommentar ansehen
08.03.2016 20:17 Uhr von Sijamboi
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
wenn man eine news über ein foto schreibt, sollte man das foto auch in der news einbinden. das ganze macht sonst nämlich keinen sinn.
Kommentar ansehen
08.03.2016 20:18 Uhr von architeutes
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die 1.000 Staubsauger wären schon Spektakulär, ein UFO eine Sensation.
Kommentar ansehen
08.03.2016 20:22 Uhr von brycer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Achso. Nur er hats gehört und gesehen. Schon klar. ;-)
Muss ja eine einsame Gegend sein, in der um spätestens 22 Uhr die Gehsteige hochgeklappt werden und sämtliche Lichter aus gehen. Alle anderen waren brav im Bett, nur dieser Nachtschwärmer war mit ein paar Whisky intus noch unterwegs.
Ein massives Objekt am Himmel und nur er hat es gesehen und gehört. Und der Papst ist evangelisch. ;-P
Kommentar ansehen
08.03.2016 20:24 Uhr von Trusty77
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Shortnews hat derzeit Probleme eingereichte Fotos einzubinden. Dürften vor allem die mit dickem Stern schon wissen...

Bild entweder in der News-Quelle oder hier direkt ein Bild vom Mann mit Seinem Foto aus anderer Quelle:

http://ovnisul.com/...

[ nachträglich editiert von Trusty77 ]
Kommentar ansehen
08.03.2016 20:32 Uhr von Sijamboi
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Komisch, dass Du bei jeder meiner News Bilder findest. Die probleme treten also wohl nur bei Dir auf.
Kommentar ansehen
08.03.2016 20:38 Uhr von ichwillmitmachen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
War sicherlich ein fliegendes, gelbes M.
Kommentar ansehen
08.03.2016 20:47 Uhr von olli58
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist bald Frühlingsdom, da kann ich massenweisen von solchen Fotos machen.
Kommentar ansehen
08.03.2016 21:15 Uhr von hellboy13
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Es mag sein das man Fotos und Bilder oder Videos im Internet
über Licht- Erscheinungen findet. Aber es handelt sich hier
nicht um Objekte die man als feste Körper Identifizieren könnte.
Es gibt da die Farblichen Charktere / Rot / Grün /Gelb /Blau.
Das ganze ist Prenziplich Uralt und gehört Unmittelbar zur
Geschichte der Menschheit. Also mit Ufos ist da nix.
Wer gut belesen ist sollte sich mit der Maya Kultur und der
Ägyptischen Kultur beschäftigen. Altes bewährtes ist der Weg zum Ziel. Übrigens Die Pyramiden und das Universum haben
eine Verbindung ob man es für möglich halten möge oder nicht.
Leider sind viele Reale hinweise von den Illuminaten vorsorglich
vernichtet worden ,um eine Weltherrschaft zu erstellen.
Das hatten gewisse Pharaonen auch schon vor ,genau so wie die Alten Mayas mit Pakal .Also Ur Alt aber wieder neu!

[ nachträglich editiert von hellboy13 ]
Kommentar ansehen
08.03.2016 21:36 Uhr von alaskapop
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
also das foto schaut gut aus! das es wirklich ein ufo ist bezweifle ich. habe schon bessere videos und bilder gesehen
Kommentar ansehen
08.03.2016 21:53 Uhr von hellboy13
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Es liegt an der Kunst sich nicht Offen zu Presentieren.
Aber dennoch Present zu seien. Alt Ägyptisch und Arogant.
Die Macht der Kunst !
Kommentar ansehen
08.03.2016 22:39 Uhr von hellboy13
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Kunst ! Jade Maske des Pakals !
Die Maske verdeckt die wahre Gesichtsstrucktur nichts anders,
denn er hat durch seine Hässlichkeit eine Strucktur des Bösen.
Lieblos und nur seine Macht ohne Liebe .Ihm wurde keine Frau
zu Teil und sein Ego basierte auf Chaos und Terror und Krieg
Macht oder Irsinn ?
Kommentar ansehen
08.03.2016 22:49 Uhr von hellboy13
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Bittte Bitte Bitte jetzt ganz viel mit Rot !
Kommentar ansehen
09.03.2016 00:03 Uhr von fraro
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"es sei der beste Schnappschuss eines UFOs, den sie bisher gesehen haben."

Also wer da ein "UFO" entdeckt, dem kann ich nur gratulieren. Leider sehe ich da nur ein paar Lichter im Dunkeln und das kann, bei allem Optimismus, sonst was sein.

Und wenn er das Foto aus relativ kurzer Entfernung gemacht hat, wird es auch nicht sehr gross gewesen sein.

Da wird sich jetzt irgendwo einer bei dieser Schlagzeile vor Lachen kaum halten können. Wahrscheinlich tüftelt er schon am nächsten Projekt, um arme Rentner zu erschrecken...
Kommentar ansehen
09.03.2016 07:32 Uhr von Teufelskeks
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und wieder einmal nur Matsche und ein paar Lichter auf dem Bild.


Seit mehr als 100 Jahren gibt es hervorragende Fototechnik, seit über 20 Jahren hat jedes Handy eine gute Kamera eingebaut. Und TROTZDEM hat noch nie einer scharfe, aussagekräftige Fotos eines Aliens, eines ausserirdischen Fluggerätes oder Geistes liefern können.....
Kommentar ansehen
09.03.2016 07:40 Uhr von gugge01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Äh man sollte vielleicht noch erwähnen das im Schotischen Hochland Ausbildungsflugstrecken für den Luftbodenangriff unter Alpinen Bedinungen liegen.

Früher hat die Roal Navy mit iheren Senkrechtartern auch sehr unkonventionelle Manöver geübt.

Es ist auch kein Geheimniss das die Roal Navy diese besonderen Fähigkeiten beibehalten will, diese aber in Zukunft mit UAV sichergestellt werden sollen.
Kommentar ansehen
09.03.2016 08:35 Uhr von blackinmind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das der Typ ein UFO gesehen hat, ist in Ordnung und nichts für Spott und Häme. Denn UFO steht bekanntermaßen für Unbekanntes Fliegendes Objekt.

Ein UFO muss also kein Alien-Raumschiff sein, sondern kann auch ein Wetterballon oder normales Flugzeug sein, das eben nicht genau erkannt wird.
Kommentar ansehen
09.03.2016 10:12 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@teufelskeks und du kannst es noch tausend mal posten, ohne ein gescheites objektiv an deinem handy wirds auch nich besser -.-

btw. was erwartest du bei einer nächtlichen sichtung ausser lichter? komm ma runter von deinem einheitsgeschwafel...

[ nachträglich editiert von damagic ]
Kommentar ansehen
09.03.2016 11:17 Uhr von Friedens-Junkie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
NWO

project blue beam

wird nicht mehr lange dauern, bis der letzte Präsident der VSA seine kleinen grauen "Dämonenfreunde" präsentiert!
Kommentar ansehen
09.03.2016 11:18 Uhr von MaikT
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Anhand der achteckigen Anordnung der Lichter würde ich bei dem UFO auf einen Octocopter tippen, wo man ein paar Lichter angebracht hat. Hört sich dann bestimmt auch wie Staubsauger an.
Kommentar ansehen
09.03.2016 11:24 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hellboy13

Absinth?
Kommentar ansehen
09.03.2016 11:28 Uhr von tom_bola
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2016 23:57 Uhr von Blueangel146
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bild mit dem Foto neeeeee kann nur ein Fake sein !! Oder etwa doch nicht ??
Kommentar ansehen
10.03.2016 09:36 Uhr von derby11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Es habe sich wie 1.000 Staubsauger angehört."

etwa so, ab 2. Minute ?:

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.03.2016 14:06 Uhr von Waterboy7000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn nicht mindestens 2 besser mehr Personen das Ding nicht gesehen haben kann mans gewöhnlich ignorieren. Und selbst dann kann es einfach eine der mittlerweile weit verbreiteten elektrisch betriebenen Drohnen sein.

Und wenn es ein Foto ist, ist es eh superleicht zu fälschen, also sollte es besser ein Video sein, das zu fälschen ist schon weit schwerer.

Und um sicherzustellen das es keine Drohne ist sollte ein nahe gelegener Flughafen es per Radar erfasst haben und bestätigen das es zu groß dafür ist. Da werden die aber vermulich Anweisungen von der Regierung haben sowas geheim zu halten.

Außerdem sollte man sich folgende Frage stellen.

Wenn Aliens mit Raumschiffen unseren Planeten beobachten wollten ohne entdeckt zu werden. Würden sie zusehen das Ding leuchten zu lassen wie ein Weihnachtsbaum?

Was sie machen würde wäre die Erde aus größer Höhe mit Teleskopen beobachten. Selbst Beobachtungs Drohnen auf die Erde schicken, die idealerweise genauso aussehen wie unsere.

Die logischste Erklärung für so ein Ufo mit "Weihnachtsbaum Beleuchtung" wäre ein Teenager Alien welches das Ufo vom Papa für einen Trip zur Erde ausgeliehen hat um die doofen Menschen zu ärgern.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amokläufe und Anschläge: So spricht man mit seinem Kind darüber
Griechenland: Zahl der Flüchtlinge steigt an
Kiel: Nach Vergewaltigung eines Kindes blieb Mann frei - Zweites Kind vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?