08.03.16 18:17 Uhr
 2.817
 

München: Penis-Panne - 13 Ringe nach vier Tagen von Feuerwehr entfernt

Nach vier Tagen Schmerzen an seinem besten Stück begab sich ein hilfesuchender Mann in eine Klinik. Er hatte sich 13 sogenannte Cockringe über seinen Penis gestülpt und nicht mehr abbekommen.

Die Ärzte waren mit diesem Vorkommnis überfordert. Sie konnten die aus Edelstahl und Stahl bestehenden Gadgets nicht mit herkömmlichen Medizintechniken vom Glied entfernen. Daher forderten sie die Feuerwehr an.

Aus seiner schmerzhaften Not wurde dem Mann mittels einem Trennschleifer geholfen. Eine Stunde dauerte die Prozedur der mit Vorsicht handelnden Helfer, dann fand die viertägige Tortur ein glückliches Ende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Panne, Feuerwehr, Penis, 13
Quelle: tz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Taxifahrer findet 20.000 australische Dollar
Duisburger will Zigarettenrauch in Auto vertreiben - Duftspray löst Explosion aus
Empörung in Neuseeland: Tierpräparatorin macht aus toter Katze Handtasche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2016 18:20 Uhr von ted1405
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
Trennschleifer ... ich mag´s mir nicht mal ansatzweise vorstellen ... *uargs*
Kommentar ansehen
08.03.2016 18:23 Uhr von Laus_Leber
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
1. Wieso gerade 13 Stück? Einer hätte bestimmt ausgereicht.

2. Wieso aus Edelstahl, wenn es auch andere Materialien gibt.

Manche Männer haben echt keinen Penis verdient.
Kommentar ansehen
08.03.2016 18:26 Uhr von CoffeMaker
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Laus_Leber es gibt Menschen die der Meinung sind das viel hilft viel. Naja und warum aus Edelstahl, vielleicht hats Geld für Gold nicht gereicht ;)

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
08.03.2016 18:31 Uhr von OO88
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
ich hätte ihm erst mal 3 Viagra gegeben :-)
Kommentar ansehen
08.03.2016 18:36 Uhr von Laus_Leber
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@CoffeeMaker
Genau ;-)

Wenn man seinen Penis schon mit 13 Ringen malträtiert, dann sollte man vlt mit Latex, Gummi etc anfangen. Da kann man eher zur Schere greifen.
Bei 13 Ringen frage mich allerdings wie er die überhaupt drüber gekriegt hat. Spätestens der zweite Ring müsste Einsicht gezeigt haben, dass 13 völlig überflüssig sind.
Kommentar ansehen
08.03.2016 19:20 Uhr von jpanse
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Der wollte 1x in seinem Leben ein richtiges Rohr haben...
Daher die 13 Ringe...wenn man die aneinander reiht hat man *trommelwirbel* ein Rohr :D
Kommentar ansehen
08.03.2016 20:57 Uhr von brycer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
LOL!
Einen Trennschleifer hätte er auch in jedem besser sortierten Baumarkt bekommen.
Oder noch billiger: Beim Nachbarn ausleihen. :-D
Kommentar ansehen
08.03.2016 21:00 Uhr von AktenJoe
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
ahh ich komm aus dem lachen icht mehr raus....
der stahl wird ja auch noch recht heiss wenn man dran rumschleift.....hahah, der arme
Kommentar ansehen
08.03.2016 21:34 Uhr von brycer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@AktenJoe:
Deswegen hat die Prozedur auch etwa eine Stunde gedauert. Die Feuerwehrmänner wussten wohl dass sie nicht so an die Sache ran gehen dürfen, als würden sie ein Unfallopfer aus einem Auto befreien.
Immer nur kurz ansetzen und mit viel Wasser kühlen. ;-)
Kommentar ansehen
08.03.2016 23:03 Uhr von IRONnick
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Auf Kältespray oder Eis ist wohl keiner gekommen ?
Kommentar ansehen
08.03.2016 23:09 Uhr von Jonchaos
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja nach 4 Tagen stark reduzierter Durchblutung und massiver Kapilarschädigung durch dauerhaft zu hohen Blutdruck wird sich das Thema Erektion für diesen Menschen erledigt haben...

@IRONnick
Kältespräy oder Eis hätten nicht geholfen, da durch die Ringe der Blutrückfluss blockiert wird. Durch ein Absenken der Temperatur hätte es nur noch stärkere Schmerzen verursacht.
Kommentar ansehen
08.03.2016 23:32 Uhr von schlammungeheuer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist zwar das andere Körperende aber hätte da ein Zahntechniker nicht das bessere Gerät gehabt?
Kommentar ansehen
09.03.2016 01:09 Uhr von alaskapop
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
ach ihr deutschen trennschleifer was ist das ?
vielleicht meinst du das winkelschleifer?
Kommentar ansehen
09.03.2016 05:13 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@alaskapop
Nein wir meinen eine Flex...
Kommentar ansehen
09.03.2016 08:23 Uhr von _kaphoon_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schaut euch das hier mal an. (Keine Bange, das ist kein VIRUS oder dergl.) :

http://www.heinrichschuster.de/...
Kommentar ansehen
09.03.2016 08:42 Uhr von iboga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@_kaphoon_

buah, dass nenn ich krass!
Aber selber Schuld, warum macht der sich auch 3(!) Ringe zwischen Penis und Eier?

Wie kommt man nur auf solche Ideen?
so long
Kommentar ansehen
09.03.2016 09:59 Uhr von Brit2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
13 ???? Ich hab einen daheim liegen. Kopfkino - 13 dieser Breite. Unding! (im doppelten Sinne gemeint)
Kommentar ansehen
09.03.2016 13:38 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Flex oder Dremel?
Stell mir das echt gefährlich vor...
Kommentar ansehen
10.03.2016 07:43 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@_kaphoon_

Das bekomme ich nie wieder aus meinem Kopf. :(
Kommentar ansehen
10.03.2016 13:17 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben kein Trennschleifer benutzt den ihr kennt, sondern mit Sicherheit einer der Miniteile mit einer Trennscheibe.

Damit geht das relativ einfach runter. Man brauch nur Zeit.

Das Problem ist dabei nicht die Größe sondern die sich entwickelnde Hitze. Gibt mächtige Brandblasen.

Ich benutze so ein "Multi-Tool" mit 125 Watt beim Modellbau. Damit bekommst du alles hin ;)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
20.03.2016 23:53 Uhr von Fred_Flintstone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Aufnahmen sind das beste Argument dafür, dass Arbeitgeber nicht erfahren warum der Arbeitnehmer krank geschrieben ist. Fui deibel!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix-Serie "Easy": Flotter Dreier mit Orlando Bloom
Beatrix von Storch fordert den Verbot von Verhütungsmitteln und Sterilisation
ISIS verbietet Fußball-Trikots und droht mit 80 Peitschenhieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?