08.03.16 16:58 Uhr
 586
 

Künstler, die Beatrix von Storch (AfD) mit Torte bewarfen, werden vom Bund gefördert

Im Zusammenhang mit dem Tortenattentat auf Beatrix von Storch rücken jetzt die Künstler der Gruppe "Peng-Kollektiv" in den Focus, die der Politikerin als Clowns verkleidet das süße Backwerk ins Gesicht warfen. Seit 2015 erhält die Künstlergruppe erhebliche Geldbeträge vom Bund.

Insgesamt fließen 150.000 Euro, die über einen Zeitraum von zwei Jahren ausgezahlt werden. Allerdings gaben die Künstler an, ihr Equipment für den Tortenangriff nicht aus diesen zweckgebundenen Mitteln bezahlt zu haben. Beatrix von Storch verlangt nun, ein Ende der staatlichen Unterstützung der Gruppe.

Ein Sprecher der Kulturstiftung des Bundes lehnt dies jedoch ab- selbstverständlich würde er etwaige Rechnungen über Clownkostüme oder Torten nicht an das Peng-Kollektiv anweisen. Ein Sprecher der CDU sagte, es sei nicht die Aufgabe des Bundes, Kunst zu bewerten - die Kunstfreiheit sei gesetzlich verbürgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: that yellow Bastard
Rubrik:   Politik / Inland
Schlagworte: Künstler, Bund, AfD, Storch
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2016 17:01 Uhr von Nasa01
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Ich geh dann mal mit ein paar faulen Eiern und schlabbrigen Tomaten zum nächsten CDU Parteitag.
Bin auch Künstler !!
;)
Kommentar ansehen
08.03.2016 17:05 Uhr von kuno14
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich werd künstler.......
Kommentar ansehen
08.03.2016 17:09 Uhr von Seth68
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Zu einer Zeit, die wir nicht wiederhaben wollen gab es die "entartete Kunst"

Heute wäre das Stichwort "entartete Künster" zu prüfen......

[ nachträglich editiert von Seth68 ]
Kommentar ansehen
08.03.2016 17:15 Uhr von CommanderRitchie
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Bevor sich "slick180, schadow, Rechtschreiber und die anderen Shortnews-gewohnheits-provozierer" auf dieser News hin auf der Toillette einen abzippeln gehen...

Lest doch erst einmal das Wahlprogramm der AFD von vorne bis hinten genau durch... bevor ihr hier wieder ANTI-AFD Kommentare loslasst !!

Jede Wette !!! Ihr habt null Plan... und noch weniger Ahnung... !!!!

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
08.03.2016 17:19 Uhr von CommanderRitchie
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Macht nix... die Wähler werfen mit Kreuzchen bei der AFD auf den Stimmzetteln zurück....
Kommentar ansehen
08.03.2016 17:31 Uhr von CoffeMaker
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
"Allerdings gaben die Künstler an, ihr Equipment für den Tortenangriff nicht aus diesen zweckgebundenen Mitteln bezahlt zu haben. "

Nein natürlich nicht.

"Ein Sprecher der Kulturstiftung des Bundes lehnt dies jedoch ab- selbstverständlich würde er etwaige Rechnungen über Clownkostüme oder Torten nicht an das Peng-Kollektiv anweisen."

Als ob man das nicht umgehen könnte. Die Qittung einer Monatsfahrkarte (oder andere absetzbare Unkosten) eines Kumpels vorgelegt und schon hat man das Tortengeld. Frag mich manchmal für wie blöd die die Menschen halten.
Ist genauso wie Schröder sein Job bei Gazprom, den hat er ja auch bekommen weil er so viel Fachwissen hat, nicht etwa für den kurz zuvor eingefädelten Versorgungsvertrags, nein niemals ^^
Kommentar ansehen
08.03.2016 17:40 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2016 17:44 Uhr von architeutes
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Zuerst sind es Torten dann ein Schläger in der Nacht.

Unmöglich ??
Ich habe bezahlte Tortenwerfer auch für unmöglich gehalten.
Irgendwo fängt es immer an , und wie sich zur Zeit unsere Volksvertreter geben macht mich das mehr als nachdenklich.
Für "Ihre" Demokratie , also die in der nur sie Platz haben , sind sie nicht zimperlich mit ihren Verteidigungsmaßnahmen.

Ich hoffe der Rest von Europa sieht sich das genau an.
Kommentar ansehen
08.03.2016 17:55 Uhr von Berlin0r
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann mir die Schlagzeile vorstellen, wenn ein "Künstler"Kollektiv das der AfD nahe steht so etwas mit Merkel, Maas, dem Gauckler oder wem auch immer machen würde.
-> "AfD-Schläger attackieren "Namen einsetzen", ein klarer Angriff auf die Demokratie, finanziert durch illegale Parteispenden!"
Kommentar ansehen
08.03.2016 18:02 Uhr von architeutes
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"- die Kunstfreiheit sei gesetzlich verbürgt"
Schade das das nicht für die persönliche Meinungsfreiheit zu gelten scheint.
Sich hier solidarisch mit den Pöblern zu stellen kosten wie viele Stimmen bis Sonntag ??
Jämmerlich dieses Kumpelsystem wenn es den vermeintlich "Richtigen" trifft.
Kommentar ansehen
08.03.2016 18:25 Uhr von shadow#
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2016 18:31 Uhr von MossD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Warum wohl verwundert so etwas überhaupt nicht?
Kommentar ansehen
08.03.2016 18:59 Uhr von Neu555
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Die staatliche Unterstützung für die Künstlergruppe sollte gestrichen werden. Nicht wegen dem Tortenwurf, sondern weil es bei den Flüchtlingen besser investiert werden kann.

Solche staatlichen Förderungen für irgendwelche unproduktiven Selbstverwirklichungsgruppen gibt es genügend. Das Geld könnte man alles sparen.
Kommentar ansehen
08.03.2016 18:59 Uhr von CommanderRitchie
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Güte shadow#

schafft du das noch nicht einmal, einfach mal eigenständig nach "Wahlprogramm AFD 2016" zu googeln ??

Kein Wunder, dass hier einige immer noch an Mama Merkel glauben... fühlen sich wahrscheinlich von der an die Hand genommen...
Kommentar ansehen
08.03.2016 19:38 Uhr von shadow#
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@ CommanderRitchie
Hast du den Link überhaupt angeklickt?
Soll die AfD also deiner Meinung nach ausschließlich an ihrem inhaltsleeren Wahlprogramm gemessen werden und keinesfalls an den Aussagen ihrer Parteispitze, während es bei anderen Parteien genau andersrum ist?
Du machst dich lächerlich!
Kommentar ansehen
08.03.2016 19:38 Uhr von alex070
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Jetzt kommt alles raus, die NSA hat Merkel angewiesen die Künstler zu bezahlen den Storch zu torten! Alles eine riesige Tortenverschwörung.

Wahnsinn!

Ich plädiere übrigens für mehr Unterstützung in der Kunst!

Und CommanderRitchie nerv nicht damit anzugeben das du ein Wahlprogramm lesen kannst. Niemand will den Scheiss lesen!

[ nachträglich editiert von alex070 ]
Kommentar ansehen
08.03.2016 21:05 Uhr von Januskopf
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ CommanderRitchie

So langsam solltest du shadow# aber wirklich kennen. Der würde doch so einen Link nur dann anklicken, wenn er ihm von der "Zentralstelle für politische Bildung" oder seinem Ortsparteisektetär offeriert würde-
Kommentar ansehen
08.03.2016 21:14 Uhr von Fabrizio
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
auf Frauen und Kinder schiessen wollen, aber bei Torten schon herumflennen, tja Bea, die Welt ist kein Ponyhof und auch kein bunter Teller.
Kommentar ansehen
08.03.2016 21:26 Uhr von shadow#
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@ Januskopf
Wer klickt auf welchen Link? Bist du betrunken?!
Ihr seid hoffentlich die ersten, die dann im AfD Arbeitsdienst landen.
Kommentar ansehen
09.03.2016 06:52 Uhr von Peridecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ob es auch noch "Kunst" ist wenn in der nächsten Torte Säure steckt?

@ Shadow#
"Soll die AfD also deiner Meinung nach ausschließlich an ihrem inhaltsleeren Wahlprogramm gemessen werden und keinesfalls an den Aussagen ihrer Parteispitze, während es bei anderen Parteien genau andersrum ist?"

Ein Beispiel? Momentan ist es so, dass die GroKo sich nicht mal an den Koalitionsvertrag gehalten hat.

[ nachträglich editiert von Peridecor ]
Kommentar ansehen
09.03.2016 12:49 Uhr von alex070
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GreatApollon

"Das angestrebte Steuermodell "Kirchhof" der AfD finde ich ausgesprochen gut !"

Und womit werden die über 20% weniger Steuereinnahmen kompensiert?

Und bzgl. Investoren, reden wir hier von Einkommens- oder Umsatzsteuer?

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?