08.03.16 16:45 Uhr
 210
 

Internationale Razzia gegen rumänische Menschenhändlerbande erfolgreich

Neben einer vorwiegend in Rumänien vorgenommenen Razzia gegen eines Menschenhändler-Rings, wurden zeitgleich auch in Bayern Wohnungen von Verdächtigen durchsucht, so auch vier Wohnungen in Augsburg und Erding.

Den Menschenhändlern wird vorgeworfen, seit einigen Jahren rumänische Frauen als Prostituierte in andere Länder Westeuropas eingeschleppt und ausgebeutet zu haben. Der Chef der Bande soll von seinem Augsburger Domizil aus den verbrecherischen Ring geleitet haben.

In Erding und Augsburg haben die Ermittler einige Hunderttausend Euro beschlagnahmt. Das Geld wurde eingezogen. Im Zentrum der Razzia lag Rumänien, wo in 21 Objekten 25 Verdächtige vorläufig festgenommen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Razzia, Bande, Menschenhändler
Quelle: tz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2016 16:45 Uhr von LuckyBull
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das passt ja heute ideal: Heute ist internationaler Frauentag...
Hoffentlich war das ganze heute nicht eine einmalige Aktion. So etwas sollte mehrmals im Jahr stattfinden.
Kommentar ansehen
08.03.2016 16:51 Uhr von Laus_Leber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@LuckyBell
Stimme ich voll zu und hoffentlich bekommen sie eine harte Straffe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?