08.03.16 13:36 Uhr
 673
 

USA: Werbeagentur storniert Anti-Scientology-Werbefläche grundlos

Outfront Media und der Scientology-Aussteiger Phil Jones unterzeichneten einen drei Monate laufenden Vertrag im Wert von 8.200 US-Dollar für eine Werbetafel, nur wenige Häuserblocks weit entfernt vom Hauptquartier der Sekte in Los Angeles.

Auf der Werbetafel sollte nur ein einfaches "Ruf mich an" auf einem Hintergrund mit Bildern von Sektenanhänger stehen, um diese zu ermutigen, ihre Angehörigen anzurufen. Angesprochen wird hier der Kontaktabbruch zur Familie, den Scientology ihren Mitgliedern bei kritischen Außenstehenden aufzwingt.

"Die Zentrale in New York hat entschieden, den gültigen Kontrakt, welchen wir von Los Angeles erhielten, aufzulösen und uns keine Werbefläche zu geben", erklärt Jones. Auch auf Nachfrage erhielt Jones keine Angaben von Gründen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Scientology, Werbeagentur
Quelle: rawstory.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

St. Tropez öffnet Museum in einstiger Polizeiwache zu Ehren von Louis de Funès
Star Trek: "USS Enterprise"-Model wird im Smithsonian-Museum ausgestellt
Kunst in London: Frau lässt sich von Fremden unter Rock greifen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2016 16:08 Uhr von superhuber
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2016 16:29 Uhr von zalandro
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Hetzte? Lüge?
Glaube du solltest dich mal über Scientology informieren bzw. ein paar Dokus schauen, dann verstehst du vielleicht deren Machenschaften.

Die Zentrale in New York wird wahrscheinlich in dieser Sekte involviert sein, wie so viele andere Firmen in den USA auch. Selbst im Senat und im Repräsentantenhaus haben die ihre Leute sitzen und schrauben kräftig mit am Machträdchen.
Kommentar ansehen
08.03.2016 20:52 Uhr von anonymous2015
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
scientology ist abschaum, kriminelle subjekte...denen religion so egal ist...wie einem diktator.

scientolegy ist eine mafiöse struktur die menschen ihres geldes beraubt und sie mit gewalt unterdrückt.

jeder scientoegy führer sollte standrechtlich erschossen werden und sein vermögen verbrannt werden.

scientolegy hat mit kirche soviel zu tun wie ein islamist mit dem islam!

das die usa sowas als "religion" durchgehen lassen, zeigt das die usa als solches, ein unredliches system sind, wo bestehlen von menschen belohnt wird.

[ nachträglich editiert von anonymous2015 ]
Kommentar ansehen
09.03.2016 07:31 Uhr von gemini78
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Superhuber will also verhindern, dass Menschen erinnert werden Ihre "verlorenen" Angehörigen zu erreichen. Hast Du also Angst vor einem Gespräch mit Deinen Eltern? Oder schämst Du Dich einfach nur Dir einzugestehen, dass Du von einer Ideologie eines Päderasten-ex CIA-schlechten SciFi Autoren manipuliert wurdest?
Kommentar ansehen
09.03.2016 10:05 Uhr von pandaremint
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Der Mob schäumt ( siehe zB anonymous2015 ), und das zu recht. Denn man ist leider leider hilflos, man kann nichts gegen die Verbannung der "Werbefläche" tun. Einfach storniert und weg ist sie.
Allein dieser eine Kommentar dieses armseligen Wesens anonymous2015 ist gutes Beispiel, wieviel noch auf diesem Planeten für geistige Gesundheit getan werden muß. Ich bezeichne den Kommentar von diesem anonymous2015 schlicht mal als geisteskrank.
Aber auch ihm kann geholfen werden.
Versprochen.
Kommentar ansehen
09.03.2016 11:16 Uhr von HamburgerJung200
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na ist doch schon wieder alles geregelt, gibt schon eine neue Firma die eine Werbetafel mit Phils Nachricht schmücken wird.
http://tonyortega.org/...

Und was sagt uns das? Das man Wahrheit nicht unterdrücken kann! Da können unsere beiden Osetten noch so herumtucken .

Ich habe übrigens auch gespendet, das ist eine prima Investition.... nicht wahr.
Kommentar ansehen
09.03.2016 14:41 Uhr von HamburgerJung200
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Genau hier kommt die neue Werbetafel hin......vor einem sehr wichtigen Scientology Gebäude und genau vor Davids Prachtbau, sogar besser als vorher, so kann jeder Scientologe es sehen der vorbeifährt......hier das Video dazu von Phil

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.03.2016 10:39 Uhr von pandaremint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bwahahahahaha...

" 11833... ruf doch mal an...."

[ nachträglich editiert von pandaremint ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ryanair nach Brexit - Keine neuen Flugzeuge nach Großbritannien
E-Plus: "Highspeed für jedermann" endet am 30. Juni
Päpstliche Party im Vatikan zum 65. Priesterjubiläum von Benedikt VXI.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?