08.03.16 09:50 Uhr
 2.086
 

Besitzer von Samsung Smart TVs werden bald kein Skype mehr haben

Auf die Besitzer von Smart TVs der Firma Samsung wird bald eine Neuerung zukommen, die nicht jedem gefallen dürfte.

Ab Juni wird es kein Skype mehr geben. Die Microsoft-Plattform wird total abgeschaltet und kann somit nicht mehr für Video-Konferenzen genutzt werden.

Samsung beginnt seine Kunden über die geplante Aktion zu informieren, ohne aber auf nähere Gründe einzugehen. Im Support Forum von Skype häufen sich nun diesbezüglich die Beschwerden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Besitzer, Skype, Smart TV
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Halbzeit bei der Sanierung von König Ludwig II. Tunnel
Samsung und Huawei wollen mit eigenem Betriebssystem Android den Rücken kehren
Sicherheitslücke bei DHL: Hacker hätten Paketfächer öffnen können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2016 10:31 Uhr von bigspatz255
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr Schade. Skype fällt übrigens ab dem 02. Juni 2016 weg. Was noch bei Samsung 3D TVs gestrichen wird: Ab dem 15. März 2016 fällt die 3D-TV App "3D Explore" weg.
Kommentar ansehen
08.03.2016 11:55 Uhr von Steel_Lynx
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und als Kunde hat man Null Handhabe für irgendeine Reklamation.

Bei meinem Gerät ist auch ein Smart-TV Dienst weggefallen und ich hätte ganz oft Störungen der entsprechenden Servers.
Nach einem Anruf beim Kundendienst:
"Auf diesen Service gibt es kein Reklamationsrecht, da es nur ein Zusatzdienst ist und keine Hauptfunktion des Gerätes."

Zu gut Deutsch:
Obwohl die Hersteller die Smart-Funktionen aktiv als Verkaufsargument benutzen, hat der Kunde kein Anrecht auf diese Funktionen.
Und wenn man sich ein Gerät für 2000,-€ + gekauft hat und der Hersteller schaltet die Smart-Server ab, hat man keine rechtliche Möglichkeit das einzuklagen.

[ nachträglich editiert von Steel_Lynx ]
Kommentar ansehen
08.03.2016 11:58 Uhr von alex070
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe seid 2 Jahren einen Samsung TV mit diesen Smartfunktionen, seitdem wurde die Software immer schlechter und weniger bei jedem Update.

- TV Programm Übersicht mit Text wurde entfernt
- Spiele wurde entfernt (okay brauch ich nicht)
- Gesamte Oberfläche wurde völlig verändert und ist nun beschissen
- Explore 3D wurde entfernt
- Filme ausleihen wurden entfernt
- Skype wurde entfernt
- SocialMedia-Funktionen wurden entfernt

Ich habe jetzt ein völlig anderes Gerät als was ich gekauft habe. Das ist definitiv mein letzter Samsung!

Ich warte nur noch drauf das sie auch die TV Funktion einstellen, da diese Funktion nun nicht mehr weiter unterstützt wird.
Kommentar ansehen
08.03.2016 13:04 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Besitzer von Samsung sind Kummer gewohnt, siehe die Updatepolitik für Smartphones ;-)
Kommentar ansehen
08.03.2016 13:11 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja liegt aber in dem Fall an Skype, die stellen es ein, weils wohl keiner wirklich nutzt auf dem TV
Kommentar ansehen
08.03.2016 20:51 Uhr von Xamb
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dem Problem der Samsung-Zwang-Updates bin ich nun auch zum Opfer gefallen.
Kommentar ansehen
09.03.2016 10:51 Uhr von Friedens-Junkie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Skype wird eh bald durch Skynet ersetzt. Willkommen in WW3!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: "Game of Thrones" könnte eingestellt werden
In Rheinland-Pfalz wüteten schwere Unwetter
Fühlt sich Erdogan verfolgt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?