08.03.16 09:21 Uhr
 547
 

Palma de Mallorca: Verbot von exzessivem Alkoholkonsum am Ballermann

Der Benimmkatalog des Oberen Gerichts der Balearen, der lediglich eine "Verordnung für ein zivilisiertes Zusammenleben" in Palma regelte, wurde erst vor kurzem abgeschafft und sorgte bei Partytouristen für Freude. Jedoch wurde tritt nun ein neuer Beschluss der Stadtverwaltung in Kraft.

Ein Beschluss, der mehrere Gebiete in der Gemeinde Palma de Mallorca zu "Interventionszonen im Kampf gegen öffentliche Saufgelage" erklärt, soll am Dienstag auf einer Sondersitzung des Gemeinderats von Palma durchgesetzt werden, so dass der exzessive Alkoholkonsum am Ballermann damit verboten wird.

Es werden nicht nur Trinkgelage auf offener Straße verboten, sondern es soll auch der Verkauf von Alkohol zwischen 24 Uhr und 8 Uhr morgens verboten werden. Vergehen gegen diesen Beschluss sollen mit Geldbußen von bis zu 3.000 Euro geahndet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Laus_Leber
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verbot, Mallorca, Ballermann, Alkoholkonsum, Palma, Palma de Mallorca
Quelle: focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2016 09:26 Uhr von Laus_Leber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn schon verändert wird, dann bitte keine Fehler hinzufügen: "Jedoch wurde tritt nun ein neuer Beschluss der Stadtverwaltung in Kraft." Ohne "wurde"
Kommentar ansehen
08.03.2016 09:32 Uhr von jaujaujau
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
alles nur BLA BLA BLA , es wird immer weiter gehen
Kommentar ansehen
08.03.2016 09:51 Uhr von funi31
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Da saufen die wie die Löcher & benehmen sich wie ne offene Hose aber hier in Deutschland verlangen sie von anderen deutsch zu sprechen wenn man ein Konzert gibt. Heuchlerisches Volk
Kommentar ansehen
08.03.2016 10:19 Uhr von Atze2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja, die Balneario-Buden an der Strandpromenade waren schon immer von 24 bis 8 zu, war zuletzt 1999 dort

die Ufermauer zwischen Strandpromenade und Strand war auch schon seit dem ein Wendepunkt. auf der Mauer sitzend und Füsse Richtung Meer mit ner Pulle in der Hand kostete damals schon 100 DM, bei Wiederholungstat eine Nacht Ausnüchterungszelle, Eimersaufen gabs da auch schon nicht mehr weil zuviele ersoffen sind (besoffen im Meer schwimmen) oder einen Hitzschlag bekamen, ohne Shirt (also oben ohne) gab auch mächtig Ärger mit der Policia...

es gibt halt nun mal die Partymeile von Ost-Palma bis El Arenal, wer Ruhe haben will hat sehr sehr viele Möglichkeiten auch auf Mallorca abzuschalten, halt nicht den südlichen Teil der Insel nehmen

wobei, wer einen Sauf-Urlaub plant, dem ist von Mallorca abzuraten, besser Bulgarien oder einmal jährlich Kazantip

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?