07.03.16 21:38 Uhr
 714
 

Österreich: Wesentlich mehr Sexattacken gegen Frauen als offiziell bekannt

Wie bereits in Köln und anderen deutschen Städten kam es in der Silvesternacht auch in Österreich, überwiegend in Wien und Salzburg, zu sexuellen Übergriffen gegen Frauen.

Eine parlamentarische Anfrage ergab, dass die Polizei 24 Sexangriffe gegen Frauen registrierte, nicht einmal die Hälfte der Straftaten war der Öffentlichkeit bekannt.

Wie in Deutschland kam der Täterkreis überwiegend aus den nordafrikanischen Ländern. Nach Schätzungen halten sich mehr als 200.000 illegale Fremde in Österreich auf, eine Zahl, die absolut besorgniserregend ist. "Die Regierung schaut weg", sagt das Team Stronach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Österreich, Sexattake
Quelle: krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angriffe auf Politiker steigen an: Fast die Hälfte der Taten aus dem rechten Lager
Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2016 00:28 Uhr von hochwasserpeter
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht man mal, wie nichtnur die Deutschen von Vorne bis Hinten belogen werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?