07.03.16 21:38 Uhr
 709
 

Österreich: Wesentlich mehr Sexattacken gegen Frauen als offiziell bekannt

Wie bereits in Köln und anderen deutschen Städten kam es in der Silvesternacht auch in Österreich, überwiegend in Wien und Salzburg, zu sexuellen Übergriffen gegen Frauen.

Eine parlamentarische Anfrage ergab, dass die Polizei 24 Sexangriffe gegen Frauen registrierte, nicht einmal die Hälfte der Straftaten war der Öffentlichkeit bekannt.

Wie in Deutschland kam der Täterkreis überwiegend aus den nordafrikanischen Ländern. Nach Schätzungen halten sich mehr als 200.000 illegale Fremde in Österreich auf, eine Zahl, die absolut besorgniserregend ist. "Die Regierung schaut weg", sagt das Team Stronach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Österreich, Sexattake
Quelle: krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU kann sich nicht über Verlängerung der Glyphosat-Zulassung einigen
Großbritannien: Nach Brexit - Schottland will Unabhängigkeitsreferendum
AfD: Frauke Petry befürwortet Entscheidung von Wolfgang Gedeon