07.03.16 19:08 Uhr
 4.110
 

"Hellboy 3": Darsteller Ron Perlman bezweifelt, dass Film jemals in den Kinos startet

Der Schauspieler Ron Perlman ist überzeugt, dass der dritte Teil der "Hellboy"-Reihe niemals fertiggestellt wird. Bereits der Regisseur der ersten zwei Teile, Guillermo del Toro, hatte in der Vergangenheit den Dreharbeiten zu einem dritten Teil einen Korb erteilt.

Auch die Produktionsstudios sind von einem dritten Teil nicht überzeugt. Denn von den ersten beiden Teilen konnten die Einnahmen in den Kinos nicht überzeugen. Nur durch den Verkauf von DVDs/Blu-rays konnten die Produktionskosten eingespielt werden.

Unterdessen arbeitet der Regisseur del Toro am zweiten Teil des Films "Pacific Rim".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Darsteller, Hellboy
Quelle: filmstarts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal-Schauspieler fast pleite: Ex-Frauen erlassen Charlie Sheen Alimente
Model Gina-Lisa Lohfink gesteht Selbstmordgedanken nach Schuldspruch ein
Mario Basler pfeift auf Rauchverbot bei "Promi Big Brother"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2016 20:04 Uhr von Steel_Lynx
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre aber sehr Schade.

Ron Perlman ist einer meine Lieblings-Schauspieler und Hellboy war ein klasse Charakter.
Würde mich sehr über einen dritten Teil freuen!
Kommentar ansehen
07.03.2016 20:41 Uhr von mace_windu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dem schließe ich mich an
Kommentar ansehen
07.03.2016 20:53 Uhr von hellboy13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten es gibt immer was zum wegblasen !
Kommentar ansehen
07.03.2016 22:15 Uhr von HC-9
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ja abwarten..einen zweiten Teil von Pacific Rim sollte es eigentlich auch nicht geben...
Kommentar ansehen
07.03.2016 23:40 Uhr von actionboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so wie ich es auf einer der deutschen Film... Seiten gelesen habe soll Pacific Rim 2 auch erst einmal auf Eis gelegt sein und Guillermo del Toro die Regie für eine Neuauflage des Klassikers - Die Phantastische Reise - aus dem Jahre 1966
übernehmen.
Kommentar ansehen
08.03.2016 01:01 Uhr von Hallominator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde einen 3. Teil gerne sehen. Den 1. Teil fand ich gut, den 2. jedoch leider überhaupt nicht. Aber bei dem Setting gibt noch viele Möglichkeiten, die man nicht vorschnell aufgeben sollte.
Kommentar ansehen
08.03.2016 08:22 Uhr von delldesso
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich bin der Meinung, das man heute nicht damit rechnen soll, die Produktionskosten mit den Kinobesuchen einzuspielen.

Immer weniger Menschen gehen ins Kino
1. Sehr sehr teuer
2. Immer irgendwelche Deppen die meinen ständig das Smartphone einschalten zu müssen um Facebook/Twitter/Whatsapp zu checken.
3. Popcorn Dreck überall
4. Lauthals unterhaltende Deppen
5. Horrorfilme kann man gar nicht im Kino gucken, die Atmosphäre kommt nicht auf, weil alle vor Angst lachen und reden...

Aber die Kosten und Gewinn kommen durch DVD/Blu-Ray Verkauf/Vermietung herein, gebühren von Ausstrahlungen im Fernsehen und bei VideoonDemand stichwort: Netflix und co.

Ich wette zu Ostern kommt wieder Hellboy im Fernsehen :-)
Kommentar ansehen
08.03.2016 08:49 Uhr von Aviator2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@delldesso...
Wette gewonnen :-) :-)
Läuft dann auch gleich auf mehreren Programmen und an verschieden Tagen...

(Siehe Google und Yahoo)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne gegen Steuersenkungen in Deutschland
Millionen Kinder in Deutschland sind zu arm für Urlaub
USA: Schauspieler Gene Wilder ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?