06.03.16 20:26 Uhr
 642
 

Techrules AT96 und GT96: Elektro-Sportler mit bordeigenem Turbinen-Ladesystem

Der chinesische Fahrzeughersteller Techrules hat auf dem Genfer Autosalon zwei Modelle eines Supersportwagens vorgestellt, deren jeweils 1.044 PS durch sechs Elektromotoren erzeugt werden.

Die Akkus der beiden Elektro-Sportler werden durch eine bordeigene Mikroturbine aufgeladen. Durch diese Technik soll bei einer Reichweite von bis zu 2.000 Kilometern nur ein Verbrauch von 0,18 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer erfolgen.

Beim AT96 dienen Kerosin, Diesel oder Benzin als Treibstoff für die Ladeturbine. Der GT96 schluckt gasförmige Kraftstoffe. Die Technik soll später auf Klein- und Kompaktwagen übertragen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Elektro, Sportwagen, Sportler, Techrules
Quelle: motor-talk.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spritfresser Klimaanlage: Soviel Kraftstoff braucht die kühle Brise
Auto-Entwicklung: Macht autonomes Fahren den Führerschein in Zukunft unnötig?
E10-Benzin: Kraftstoff auch nach fünf Jahren keine Alternative

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2016 20:41 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das wäre mal ne Technologie, falls Serienreif und stabil
Kommentar ansehen
06.03.2016 22:42 Uhr von fraro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hammer!
Ist das die neue Autozukunft oder nur eine Luftblase?

Auf jeden Fall erst mal sehr beeindruckend und erstaunlich, dass bisher keiner der "grossen" Hersteller auf so ein Konzept gekommen ist (mir jedenfalls nichts bekannt).
Kommentar ansehen
06.03.2016 23:01 Uhr von kingoftf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Blase eins:

http://www.motor-talk.de/...

Blase zwei:

http://www.motor-talk.de/...

Das wird dann wohl die Nummer drei.
Kommentar ansehen
07.03.2016 16:43 Uhr von zero2012
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
180 ml benzin enthalten niemals genug energie ein zwei tonnen 2000km weit zu transportieren....


vllt in nem vacuumtunnel bergab aber sonst niemals nicht mal bei 100% wirkungsgrad

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brand in pakistanischer Fabrik: Textildiscounter Kik wird Schadensersatzprozess gemacht
Ringen: Russischer Verbandschef schlug Athletin in Rio ins Gesicht
Fußball: Uwe Seeler kann inzwischen über Wembley-Tor von 1966 lachen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?