06.03.16 19:38 Uhr
 550
 

Flüchtlingslager Calais: Angeblich werden dort minderjährige Jungs vergewaltigt

Medizinische Hilfskräfte, die freiwillig im Flüchtlingslager in Calais arbeiten, berichten, dass dort minderjährige Jungs vergewaltigt werden. In den letzten sechs Monaten habe man sieben Jungs im Alter von 14 bis 16 Jahren behandeln müssen.

Alle Opfer hatten behauptet, vergewaltigt worden zu sein. Die Art der Verletzungen habe dies belegt, so die Hilfsmitarbeiter. Vier Opfer mussten sogar operiert werden, aber nur eines kam in die Klinik. Die anderen drei fürchteten sich zu sehr und ließen sich nicht behandeln.

Europol beugt sich nun auch über die Vorfälle im "Jungle", wie das Lager genannt wird. Man ist sehr besorgt über allein reisende Minderjährige, die eine leichte Beute für sexuelle Ausbeutung wären.