06.03.16 17:18 Uhr
 798
 

Gaza: "Khan Younis" - der Zoo der verhungerten und mumifizierten Tiere

[Bild: Gaza: "Khan Younis" - der Zoo der verhungerten und mumifizierten Tiere]

Der "Khan Younis"-Zoo liegt im Gazastreifen. Er gilt als schlimmster Zoo der Welt, denn alle Tiere sind verhungert und liegen bis heute in ihren Käfigen. Da der Gaza-Streifen de facto nicht regiert wird, ist niemand für die Verhältnisse im Zoo zuständig.

Mohammed Awaida öffnete den Zoo 2007. Ein Jahr später begann in Israel eine dreiwöchige Offensive gegen die Hamas. In dieser Zeit war der Zoo für niemanden erreichbar. Viele Tiere verwahrlosten und verhungerten in dieser Zeit.

Die Tierkadaver ließ man in den Gehegen liegen, was zu Folge hatte, dass sie austrockneten und auf natürliche Weise mumifiziert wurden. Heute liegen die leblosen Tierkörper wie Ornamente in den Käfigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses / Kriminelles
Schlagworte: Zoo, Gaza, Gazastreifen, Verhungern, Mumifizierung
Quelle: dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2016 17:23 Uhr von Spiderboy
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Den Horror-Zoo hätte ich eher in Brennpunkte einsortiert, ist ja grauenhaft.
Kommentar ansehen
06.03.2016 17:57 Uhr von VincentCostello
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Diese moslemischen Besatzer müssen endlich dort weg egal wie .
Kommentar ansehen
06.03.2016 19:01 Uhr von Memphis87
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Diese moslemischen Besatzer müssen endlich dort weg egal wie .


Nicht ganz frisch im Kopf?

Empfehlung: Auf Youtube gibt es viele History Dokus. Die Palästina als Besatzer zu bezeichnen ist schon ziemlich peinlich.
Kommentar ansehen
06.03.2016 19:08 Uhr von kingoftf
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Böse gesagt:
Besser tot als sein Leben in einem Käfig von 3x4m fristen.....
Kommentar ansehen
06.03.2016 19:09 Uhr von 5KEP5I5
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kann jemand mir erklären warum der Kopf bzw. der Hals des Löwen aufrecht ist? Dachte beim verhungern schläft man irgendwann vor Schwäche ein...
Kommentar ansehen
06.03.2016 22:52 Uhr von Didi1985
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Katze

Danke für den Link. Mir war schon schlecht an die vermeintlich verhungerten Tiere zu denken....
Kommentar ansehen
12.03.2016 11:45 Uhr von Chromat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Normalerweise sollte man in so einem Krisengebiet überhaupt keinen Zoo eröffnen, schon den Tieren zu liebe, die dort ständig gefährdet sind.

Nicht ganz klar ist mir warum in dem Videobeitrag von der "Welt", auf den .katze. verlinkt hat, ausgestopfte Tiere als "gruselig" bezeichnet werden.
Aber heute werden ja auch schon Metzger und Jäger "Mörder" genannt...
Wenn wir solche Weicheier geworden sind, brauchen wir uns über die von außen hereingetragenen Zustände in diesem Land nicht mehr zu wundern.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?