06.03.16 15:56 Uhr
 558
 

Zeithain: Flüchtling wollte im Vollrausch Asylantenheim anzünden

In der Nacht zum gestrigen Samstag rastete ein stark alkoholisierter Marokkaner in einem Flüchtlingsheim in Zeithain aus. Er schmiss mehrere Schränke um, und warf mit einer leeren Flasche nach einem anderen Asylbewerber.

Schließlich versuchte er dann noch sein Bett anzünden. Bevor sich das Feuer jedoch entzünden konnte, wurde ein Brand von anderen Flüchtlingen verhindert. Der Randalierer konnte von den Flüchtlingen überwältigt werden.

Die Polizei verhaftete den 20-Jährigen wegen Brandstiftung, Sachbeschädigung und versuchter Körperverletzung. Er soll am kommenden Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: that yellow Bastard
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Flüchtling, Randale, Brandstiftung, Asylantenheim, Alkoholrausch
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2016 16:09 Uhr von Barzani
 
+0 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2016 16:22 Uhr von _DaDone_
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder ein Einzelfall.
Kommentar ansehen
06.03.2016 19:43 Uhr von okurva
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
richtig so

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?