06.03.16 09:13 Uhr
 1.293
 

Nach Verlust des Sorgerechts für Sohn Rocco: Madonna brach auf der Bühne zusammen

Die Niederlage im Sorgerechtsstreit um Sohn Rocco scheint der US-amerikanischen Pop-Ikone Madonna doch mehr zuzusetzen, als ihr lieb ist.

Bei einem Konzert in Auckland/Neuseeland brach die 57-jährige Sängerin auf der Bühne zusammen. In einem emotionalen Auftritt sagte Madonna zu den Fans: "Es gibt keine stärkere Liebe als die von einer Mutter für ihren Sohn!"

In London zeigten Paparazzi-Fotos von Vater Guy und Sohn Rocco eine andere Stimmung. Beide scheinen erleichtert zu sein, dass Rocco wohl beim Vater bleiben kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verlust, Sohn, Madonna, Bühne
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2016 09:32 Uhr von Bokaj
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ihr Sohn ist 15 Jahre und kann selbst entscheiden, bei welchem Elternteil er wohnen möchte. Das muss sie akzeptieren als Mutter, er ist nicht ihr Eigentum.
Kommentar ansehen
06.03.2016 09:49 Uhr von Tool88
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man sich mal anschaut, wie Madonna ihren Sohn auf Twitter demütigt, ist das wohl kaum die Liebe zwischen Mutter und Sohn sondern Frau und Spielzeug.
Kommentar ansehen
06.03.2016 10:52 Uhr von Brit2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann Mutter wie Sohn verstehen. Es tut weh und auch sie kann nicht immer unverwundbar stark sein. Zugleich ist er im schwierigen Alter und hat nunmal Null Bock auf Anstrengung. Man sieht hier allerdings - auch Prominente sind betroffen :-)
Kommentar ansehen
06.03.2016 11:24 Uhr von Azrael_666
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat sie nur begriffen, dass sie ihren Sohn nicht weiter zugunsten der eigenen Publicity öffentlich lächerlich machen kann, das liebende Mutterherz.
Kommentar ansehen
07.03.2016 10:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das muss natürlich ausgerechnet auf der Bühne passieren. Is klar

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?