06.03.16 09:04 Uhr
 761
 

Wisconsin/USA: Mysteriöse Infektionswelle stellt die Behörden vor ein Rätsel

Die Behörden im US-Bundesstaat Wisconsin rätseln zurzeit über eine mysteriöse Infektionskrankheit. Seit November vergangenen Jahres haben sich bereits 44 Menschen mit dem Bakterium Elizabethkingia anophelis infiziert.

18 Personen sind seit einem Bericht auf dem Nachrichtensender "Fox News 6" gestorben. Allerdings ist noch nicht sicher, ob die Todesfälle wirklich im Zusammenhang mit dem Bakterium stehen.

Was die Infektionswelle ausgelöst hat, ist noch völlig unklar. In anderen Bundesstaaten der USA wurden bisher noch keine derartigen Fälle bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Rätsel, Wisconsin
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?