05.03.16 14:06 Uhr
 1.589
 

"Star Wars": Mark Hamill lässt Fans rätseln, ob Luke Skywalker schwul ist

Die Thesen um die sexuellen Neigungen von "Star Wars"-Charakteren sorgen immer wieder für hitzige Diskussionen in den Foren von Kinoseiten.

Der Charakter Luke Skywalker ist dabei immer wieder hinterfragt worden, ob dieser nicht homosexuell sein könnte. Obwohl er sich am Anfang noch sehr für Prinzessin Leia interessiert hatte, entpuppte sich diese im Laufe der Trilogie als seine Schwester.

Der Darsteller von Luke Skywalker, Mark Hamill, äußerte sich nun gegenüber der britischen Presse mit den Worten: "Und wenn ihr glaubt, dass Luke schwul ist, dann ist er selbstverständlich auch schwul."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Entertainment / Kino
Schlagworte: Star Wars, Sexualität, schwul, Mark Hamill, Luke Skywalker
Quelle: filmstarts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2016 14:39 Uhr von Truth_Hurts
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Kommunistenfotze, was hat ein dummes Geseier mit Star Wars zu tun? Such Dir n Hobby oder ne gute Domina.

@topic

wenn man das von Lucas anerkannte Expanded Universe zu rate zieht sollte klar sein dass Luke Skywalker eindeutig zu Frauen hingezogen ist.

Oder ist das Dummgeschwätz von Hamill so wie von Daniel Craig zu deuteb der meinte auch aus James Bond ne Tunte machen zu müssen?
Kommentar ansehen
05.03.2016 15:12 Uhr von Renshy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich erkenne darin nur das er Sarkasmus hat (: so schwer ist das nicht zu verstehen
Kommentar ansehen
05.03.2016 15:22 Uhr von Brain.exe
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Haben Leute echt keine andere Sorgen als über die erfundene Sexualität von erfunden Charaktären zu diskutieren?
Kommentar ansehen
05.03.2016 16:09 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aber er ist doch der Vater von Rey?
Kommentar ansehen
05.03.2016 16:34 Uhr von mind-hunter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Truth_Hurts

soweit ich weiss, hat Disney das ursprünglich anerkannte Expanded Universe als nicht Canon deklariert...
Kommentar ansehen
05.03.2016 17:26 Uhr von Truth_Hurts
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@mind-hunter

sehr schade. Da gab es viele interessante Charaktere und Geschichten die man hätte verfilmen können. Allein die erste Thrawn-Trilogie wäre der Garant dafür dass ich voll in der Verwertungskette stünde, also die Filme im Kino anschaue und mir später auch für teuer Geld als Blu Ray kaufen würde.
Kommentar ansehen
05.03.2016 17:51 Uhr von weitwech
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also manche scheinen echt erst glücklich zu sein wenn wer schwul oder lesbisch ist.
Meine Fresse, ist das für Filme nich Sch...egal?
Oder wollt ihr eure Neigung nur vertreten sehen.

Gibts dann demnächst auch Pädophilenvermutungen?

Echt krank was sich da auftut.

Oder demnächst kommen wieder die religiösen Glaubensfragen.
Kommentar ansehen
05.03.2016 17:58 Uhr von LaMonalisa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schwul .....Lesbisch..... und wo ist da ein problem .

Das problem sind nicht Schwule und Lesben , sondern die Leute die damit nicht umgehen können. Die sind viel schlimmer.
Kommentar ansehen
05.03.2016 18:28 Uhr von professorfate
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rey ist nicht Lukes Tochter, sie wird sich als Enkelin von Obi-Wan herausstellen.
Abgesehen davon wird Disney es in seiner selbsternannten Familienfreundlichkeit niemals zulassen, dass Luke "zur rosa Seite der Macht" konvertiert, da es sich deren Meinung nach sicher negativ auf die Einspielprognosen auswirken könnte.
Kommentar ansehen
05.03.2016 18:57 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Seitdem Disney hier die Finger im Spiel hat, erkennt man eindeutig die von dem Konzern vorangetriebene LGBT (Lesbian-Gay-Bi-Transgender) -Agenda und mit Miley Cyrus wird eine Frühsexualiserung der Kinder vorangetrieben... das alles ist einfach nur noch widerlich und jeder der sich noch Disney-Filme anschaut oder Miley Cyrus Musik kauft oder anhört, unterstützt direkt den perfiden Plan einer kranken Elite, die versucht die Familien zu zerstören und unseren Kindern ihre Identität zu nehmen...
Kommentar ansehen
06.03.2016 00:18 Uhr von Arne 67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und das alles nur, damit man einen schlechten Film interessanter machen kann. Schande an alle die sich einmal über diese Serie gefreut haben.
Kommentar ansehen
06.03.2016 10:11 Uhr von minuba
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In den Büchern von Timothy Zahn, ist Luke Skywalker mit Mara Jade verheiratet. :)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?