05.03.16 12:54 Uhr
 398
 

Türkei: Angeblich haben Grenzschützer neun Syrer erschossen

Aus der Quelle von Menschenrechtlern und Aktivisten kommen Vorwürfe wegen Schüsse der türkischen Grenzwächter auf syrische Eindringlinge. Diese sollen die Grenze zur Türkei illegal überwunden haben, worauf neun Syrer getötet, zehn weitere verletzt wurden.

Die Lage zur Grenze der Türkei ist seit einigen Wochen in einem desolaten und unübersichtlichem Zustand. Der Vorfall habe sich im Gebiet zwischen der nordwestlichen Syrienprovinz Idlib und der türkischen Grenze abgespielt. Dort befinden sich einige Zehntausend Syrer, die aus Aleppo geflüchtet sind.

Immer wieder berichtet Amnesty International von Verstößen türkischer Sicherheitskräfte, die verzweifelte syrische Zivilisten bei ihrer illegalen Grenzüberwindung erschossen hätten. Darunter auch Kinder. Lediglich Schwerverletzte ließ die Türkei zur Behandlung in ihr Land.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Syrer, Vorwürfe, Grenzschützer
Quelle: augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2016 13:39 Uhr von Borgir
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@NitroPenta

diese Leute schießen auf Menschen, die vor Krieg, Terror und Folter fliehen. Job ernst nehmen kann da nicht wirklich dein ernst sein.
Kommentar ansehen
05.03.2016 14:01 Uhr von Borgir
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.03.2016 14:43 Uhr von Kanni_Maltz
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Lediglich Schwerverletzte ließ die Türkei zur Behandlung in ihr Land."
Nö, auch Terroristen.
Kommentar ansehen
06.03.2016 11:36 Uhr von doncazadore
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@anti-gutmensch
" Ja, und genau die kommen zu uns, um Straftaten zu begehen."
klar, jeder flüchtling ein straftäter und deshalb kommt er hierher.
du solltest den nickname in anti-mensch ändern.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?