05.03.16 10:30 Uhr
 163
 

Hainburg: Unbekannter schießt Geschäftsmann ins Bein

Am Donnerstagabend war ein Geschäftsmann zu Fuß in Hainburg (Landkreis Offenbach) unterwegs.

Plötzlich kam ein unbekannter Mann des Weges und schoss ohne Vorwarnung auf den 59-Jährigen. Dieser erlitt eine Schussverletzung am Bein.

Das Opfer kam in eine Klinik. Der Täter floh unerkannt. Über die Hintergründe der Tat gibt es noch keine Informationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bein, Unbekannter, Geschäftsmann
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Dieb will wegen Schuss in Hoden durch Polizist Schmerzensgeld
Deutsch-österreichische Grenze: Sprengstoff in Auto von Schleuser gefunden
Palästinenserchef Mahmud Abbas bei Trauerfeier für Schimon Peres in erster Reihe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2016 15:10 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich hat der Geschäftsmann nichts gesehen, niemanden erkannt und versucht gerade verzweifelt, eine größere Summe Geld aufzutreiben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise
Mönchengladbach: Dieb will wegen Schuss in Hoden durch Polizist Schmerzensgeld
Nena geht zum ersten Mal auf USA-Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?