05.03.16 09:28 Uhr
 2.586
 

Dänemark: Imam rief zu Morden, Steinigungen und Auspeitschungen auf

In Dänemark wurde die TV-Dokumentation "Moscheen hinter dem Schleier" produziert, bei der mit versteckter Kamera Veranstaltungen in Moscheen gefilmt wurden. Dabei kam Haarsträubendes ans Tageslicht. Ein Imam sagte beispielsweise, dass Frauen, die Unzucht treiben, zu Tode gesteinigt werden müssen.

Seien sie allerdings noch Jungfrau, so reiche es aus, sie nur auszupeitschen. Auch gab der Geistliche Erziehungstipps - man sollte seine Kinder schlagen, wenn sie nicht zu Allah beten wollen. Allerdings solle man ihnen keine Knochen dabei brechen, oder sie mit einem Messer schneiden.

In einer Berliner Moschee hatte der Mann bereits die Vernichtung aller Juden gefordert. Die dänische Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen den Imam, eine Ausweisung gestaltet sich jedoch rechtlich schwierig. Eine dänischen Ministerin würde die Wirkungsstätte des Imams am liebsten "dem Erdboden gleich machen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: that yellow Bastard
Rubrik:   Entertainment / TV & Radio
Schlagworte: Dänemark, Imam, Morden
Quelle: diepresse.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2016 09:34 Uhr von jschling
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
also wirklich unglaublich
welcher normale Mensch würde unzüchtige Jungfrauen besser stellen, als andere Frauen ? diese Ungerechtigkeit ist so nicht hinzunehmen, das Gesetz der Sharia sollte für alle gleich gelten
Kommentar ansehen
05.03.2016 09:43 Uhr von holly47
 
+39 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann richtig ein bisschen stolz sein,dass Frau Merkel gesagt hat "Der Islam gehört zu Deutschland",so wie sie selbst und Herr Gauck oder könnte man auf diese drei Sachen verzichten.
Kommentar ansehen
05.03.2016 09:47 Uhr von architeutes
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
Was haben die doch für eine Angst vor Frauen.
Kommentar ansehen
05.03.2016 09:48 Uhr von Kaputt
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Inshallah.
Kommentar ansehen
05.03.2016 10:27 Uhr von Djerun
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hm der Kerl ist ja richtig doof
und hat scheinbar sehr wenig mit frauen zu tun
unzucht und jungfrau? naja .....
Kommentar ansehen
05.03.2016 10:31 Uhr von architeutes
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bleibt der Mossad wenn man ihn am dringlichsten braucht ??
Kommentar ansehen
05.03.2016 10:32 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.03.2016 10:37 Uhr von that yellow Bastard
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@Djerum

"unzucht und jungfrau"

Unzucht wäre beispielsweise auch, wenn Sie einen Mann manuell, oral oder anal befriedigt- bei alle dem könnte eine Frau, die Unzucht getrieben hat, noch Jungfrau sein.

In radikal islamischen Ländern wird es aber stellenweise schon als Unzucht angesehen, wenn sich eine Frau einem anderen Mann unverschleiert zeigt, oder diesem nur Avancen macht.
Kommentar ansehen
05.03.2016 10:47 Uhr von 1Beamy1
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Frauen die Unzucht treiben Steinigen.... Jungfrauen jedoch leben lassen. Jetzt weiß ich, wo Clinton damal seine Begründug her hatte, mit Lewinski keinen Sex gehabt zu haben. Da schließt sich die Frage an, welche Arten von Unzucht erlaubt sind.
Kommentar ansehen
05.03.2016 11:09 Uhr von Laus_Leber