05.03.16 09:21 Uhr
 4.669
 

Firefox: Mozilla schmeißt den beliebten YouTube-Unblocker aus seinem Browser

Die Entwickler des Browsers Firefox haben jetzt den beliebten YouTube-Unblocker gesperrt. Allerdings hat diese Maßnahme nichts damit zu tun, dass man sich der Medien-Industrie beugt. Vielmehr hat Mozilla feststellen müssen, dass das Add-on selbstständig die Sicherheitseinstellungen im Firefox ändert.

Zudem wurde dem Nutzer ohne Zustimmung ein weiteres Plugin untergeschoben. Mozilla wurde von einem Nutzer darauf aufmerksam gemacht. Nachdem dieser den YouTube-Unblocker installierte, meldete sein Virenscanner die Blockade eines Downloads von einer externen Webseite.

Als er zu Testzwecken den Download erlaubte und dann den Firefox im Safe Mode startete, erzwang sich das Plugin mit dem Namen Adblock Converter seine Aktivierung. Im Safe Mode werden aber alle installierten Plugins aus Sicherheitsgründen deaktiviert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: YouTube, Browser, Firefox, Mozilla
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2016 09:48 Uhr von jschling
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
die Info ist nicht ganz neu, hat mich schon vor einigen Monaten überrascht. Hab dann den Youtube-Unblocker, welcher grundsätzlich super funktioniert hat, gegen Proxtube ausgetauscht. Hier muss ich doch öfters die Seite neu laden, weil es beim ersten mal nicht klappt, aber funktioniert auch.
Kommentar ansehen
05.03.2016 18:27 Uhr von Schlechtmensch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Werden die Plugins nicht geprüft bevor sie auf der Firefox Plattform zur Verfügung gestellt werden?
Kommentar ansehen
05.03.2016 22:33 Uhr von Old_Sparky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sach nur
Fullrip.net
Hab nur gute Erfahrungen damit gemacht. Kein Addon,kein Installieren.
rippen lassen,downloaden,feddisch
;)
Kommentar ansehen
06.03.2016 00:16 Uhr von Arne 67
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Da will Mozila halt mal wieder richtig Kasse machen. also schmeißen Sie alle, die Ihre Zertifizierung nicht bezahlen wollen aus Ihrem Produkt raus.
So was kennen wir ja nicht auch von anderen Programmen her.
Kommentar ansehen
06.03.2016 17:01 Uhr von didlmaeusrich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verwende Pale Moon auf Mozilla Basis
Kommentar ansehen
23.04.2016 14:40 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar, Sicherheitseinstellungen ändern...als ob man das nicht hätte ändern können.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?