05.03.16 08:44 Uhr
 1.412
 

Expeditionsschiff entdeckt zufällig niedliche, nahezu geisterhafte Kraken-Art

Das Expeditionsschiff "Okeanos Explorer" der US-amerikanischen National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) hat bei der Kartografierung des Meeresbodens zufällig eine neue Art von Oktopus entdeckt.

Das in mehr als 4.000 Meter Meerestiefe im Hawaii-Archipel entdeckte Tier unterscheidet sich von den bisher bekannten Kraken durch seine ungewöhnlich farblose, geradezu geisterhafte Erscheinung.

Ein Namensvorschlag in den sozialen Medien für die niedliche Kreatur soll "Casper" sein, der freundliche Geist aus der gleichnamigen Fantasy-Komödie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier, Art, Oktopus
Quelle: motherboard.vice.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wurde Fleischfressender Schwamm entdeckt?
Farbe Indigo schon vor 6200 Jahren benutzt?
Klimawandel bedroht den weltweiten Kaffeevorrat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2016 11:41 Uhr von Retrobyte
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich bin ja dafür, dass wir ihn Leerpe nennen!
Kommentar ansehen
05.03.2016 19:00 Uhr von smark
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.03.2016 19:11 Uhr von kuno14
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Namensvorschlag in den sozialen Medien für die niedliche Kreatur soll "Casper" sein, der freundliche Geist aus der gleichnamigen Fantasy-Komödie. er isses........
Kommentar ansehen
07.03.2016 13:36 Uhr von Hawking3.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?