04.03.16 19:20 Uhr
 1.278
 

ZDF-Politbarometer/Landtagswahlen: AfD kann mit dem Einzug in Landtage rechnen

Die rechtspopulistische AfD kann bei den anstehenden Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen- Anhalt mit dem Einzug in die Parlamente rechnen. Laut dem neuesten ZDF-Politbarometer käme sie jeweils auf ein zweistelliges Ergebnis.

Vor der Wahl in Baden-Württemberg führen die Grünen mit 32 Prozent, vor der CDU mit 30 Prozent und der SPD mit 13 Prozent. In Rheinland-Pfalz ist nach der Prognose ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der SPD und der CDU zu rechnen.

In Sachsen-Anhalt führt die CDU mit 32 Prozent, Linke kämen auf 20 Prozent, die AfD auf 17 Prozent und die SPD auf 15 Prozent. In allen drei Bundesländern ist das Thema Flüchtlingspolitik und Asyl nach wie vor von großer Bedeutung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: ZDF, AfD, Einzug, Politbarometer
Quelle: heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassismus in England: Migrant soll Straßenbahn verlassen und zurück nach Afrika
Niederlande: "Nexit"-Vorstoß von Rechtspopulisten von Parlament abgelehnt
Schweiz: Muslime - Keine Einbürgerung wegen Nichtteilnahme am Schwimmunterricht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 19:24 Uhr von Denk-Mal
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Für sowas zahle ich GEZ?
Und, können die anderen damit rechnen drinn zubleiben?
Oder wissen sie das schon?
Kommentar ansehen
04.03.2016 19:44 Uhr von slick180
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 19:46 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 19:47 Uhr von Winkle
 
+25 | -10
 
ANZEIGEN
@ Autor

Lass doch einfach mal dieses $%%$§ "rechtspopulistisch" da raus.

Das ist eine Wertung und eine solche hat in einer neutralen Berichterstattung nichts zu suchen.
Kommentar ansehen
04.03.2016 19:47 Uhr von Fabrizio
 
+2 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 19:53 Uhr von hauptmanndonnerknall
 
+5 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 20:08 Uhr von TimeyPizza
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@hauptmanndonnerknall
Wen meinst du? Klientel der CDU? Die können die Zettel nicht unterscheiden weil sie 100 sind?
Kommentar ansehen
04.03.2016 20:30 Uhr von 0n0
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Wäre mal ne schöne Nachricht: " AfD zieht in den Landttag ein und alle anderen kommen nicht über die 5%-Hürde" .... nur doof, dass die "Schwarze Null" in der Bundespolik alles blokiert bzw. unser aller Geld an die Flüchtlinge rauswirft.

[ nachträglich editiert von 0n0 ]
Kommentar ansehen
04.03.2016 20:36 Uhr von funi31
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
heute.de = ZDF = Lügenpresse (wird von vielen jedenfalls so gesagt)
Kommentar ansehen
04.03.2016 20:39 Uhr von blaupunkt123
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn sie mal einen Dämpfer benötigen würden, aber leider glaube ich das nicht.

Sieht man ja alleine schon an der Grünen Partei. Da kann man nur den Kopf schütteln.
Bestimmt die ganzen Drogenabhängigen die mit den Canabis für alle geködert werden.
Und dann noch die ganzen mit frisch einen deutschen Ausweis bekommen haben und rot-grün wählen, damit der Weg frei ist für die ganze Familie und Wirtschaftsflüchtlinge aus aller Welt.
Kommentar ansehen
04.03.2016 20:50 Uhr von AMB
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@slick180

generell gibt es wohl einen Fragwürdigen Punkt in deren Programm. Es ist der Punkt des Alleinganges in Europa, weil man den Euro überhaupt nicht will.
Ihre Anmerkung jedoch ist wohl ein wenig fehl am Platz, weil sie sollten sich mal durchlesen welche Kommentare sie in ihrer Nachricht gleich zu Beginn finden können.

Alle anderen Punkte sind nicht so ungewöhnlich und eher angemessen und ganz gelinde gesagt, wenn man denen immer jedes Wort im Mund auf mies herum dreht, kann sehr wohl ein negativer Eindruck entstehen, jedoch gehe ich dann eben den Weg und suche sie selbst auf um mir ein Bild zu machen. Könnte mir sogar vorstellen direkt bei denen einzusteigen, wobei ich vom Namen her und vielleicht auch der Gesinnung her durchaus zur FdP tendieren könnte, die CDU ebenso wählen könnte, bei der SPD, wenn es um Schröder ginge sogar noch nicht zu entsetzt wäre, nur die Grünen kann ich nicht mehr ab, weil ich sie inzwischen durchschaut habe und selbst für die Umwelt bin.
Das jeder das Flüchtlingsproblem anders Lösen will ist einfach nur daraus resultierend, daß es viele Möglichkeiten gibt. Die beste Lösung ist wohl aus den Flüchtlinge Provit zu schlagen. Es hängt zwar etwas an unseren Verrätern aber vielleicht können wir das doch mal hin bekommen.

Ich persönlich tippe auf einen zweistelligen Erfolg mit einer 2 vorne. Weil die Umfragen haben alle einen Fehler. Sie sind nicht geheim und da die AfD überall schlecht gemacht wird, kann ja praktisch keiner sich offen zu ihr bekennen. Folglich ist die Umfrage etwas hinten an. Ähnlich als würden sie eine Frau nur weiblich begleitete Männer fragen lassen, ob diese dieses Jahr schon mal im Freudenhaus waren und wie ihnen dieser Besuch gefallen hat.



[ nachträglich editiert von AMB ]
Kommentar ansehen
04.03.2016 21:06 Uhr von Gothminister
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
32% für die Grünen in BW, wegen dem sympathischen Kommunisten-Opi von nebenan? Nun, auch die werden noch lernen durch Schmerz. Mein Mitleid hält sich schon heute in Grenzen.
Kommentar ansehen
04.03.2016 21:23 Uhr von AMB
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Der sympathische Kommunisten-Opi vertritt eine Partei, die offen äußert uns schaden zu wollen.
Also geht für mich gar nicht. Würde denen wünschen mit der SPD gleich auf zu ziehen und zwar wohl zweistellig aber eben mit einer 1 vorne dran.
Kommentar ansehen
04.03.2016 21:26 Uhr von anonymous2015
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 21:47 Uhr von alex070
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 21:52 Uhr von hellboy13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Firma würde neue Räume bekommen.
Klasse aber was macht diese Firma ?

[ nachträglich editiert von hellboy13 ]
Kommentar ansehen
04.03.2016 21:56 Uhr von diana44
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
In allen Medieninhalten gibt es die CDU, SPD, Linke, FDP und "Die rechtspopulistische AfD".

Redakteure, jetzt mal ehrlich:
Ist das noch objektiver unpolitischer Journalismus?

Langsam reicht`s.
Wenn Polizeipräsidenten von vermehrter Afrika-Kriminalität sprechen, sind die dann auch "rechtspopulistisch"?

Wenn Frauenverbände über erhöhte sexuelle Übergriffe klagen, sind die dann auch "rechtspopulistisch"?

Anscheinend hört man lieber auf Analphabeten wie anonymous2015, die von Hitler träumen...
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:02 Uhr von alex070
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:06 Uhr von Imogmi
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ hauptmanndonnerknall
sollte die etablierten Parteien gut bis sehr gut abschneiden sollten wir mal anfangen an der Demokratie in der BRD zu zweifeln ; ich mache das schon sehr lange.
Die Grünen waren in ihren Anfängen sehr gut und überzeugt,
aber seit Fischer Minister war ist es stetig bergab gegangen.
Das "Grüne Gewissen" existiert nur noch in ihrem Namen,
ansonsten wollen sie auch nur ihren Anteil am Futtertrog ( = Steuereinnahmen ) für Politiker, denen geht es auch nur noch ums Geld und die sprechen offen aus was merkel in aller Stille vorbereitet ; die Abschaffung der BRD und des deutschen Volkes.

@ anonymous2015
ich bin kein Nazi und teile auch nicht deren Ansichten, aber von mir bekommst du leider nur 1 Minus, obwohl du Hunderte verdient hast.
Du sagst mit deinem Spruch aus : Jeder der nicht deiner Meinung ist, ist ein Nazi.
Von Gedankenfreiheit und Demokratie hast du anscheinend noch nie etwas gehört.

"...machen euch dumm,blind und zerstören eure intigrität!"
ich gehe mal davon aus das du keinen bauch hast, aber du schließt wirklich von dir auf andere, ergo bist du nicht ernst zu nehmen , wahrscheinklich nur ein Mitläufer der das Denken anderen überlässt.

Nach mM ist derzeit keine einzige Partei fähig zu regieren und das kleinere Übel sind bestimmt nicht die CDU und die Grünen ; und es wird in Zukunft eine schwarz/grüne Koalition geben, da die SPD das gleiche Schicksal wie die FDP ereilen wird .
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:10 Uhr von alex070
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:13 Uhr von Fabrizio
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:23 Uhr von Imogmi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ alex070
danke das du dich outest, du gibst damit zu das du von dem Mix Politik + Wirtschaft keine Ahnung hast.
Bei dir kann ein Lobbyist vor deinen Augen verhandeln und du merkst es noch nicht einmal.
und ja wir haben keine demokratische Grundordnung mehr,
wie hat Merkel vor etwas über 10 Jahren gesagt : die menschen haben nicht den Anspruch auf soz. Marktwirtschaft und DEMOKRATIE auf alle Ewigkeit ( sinngemäß ).
Kannst dir ja den Clip auf youtube selbst raussuchen.

Du kannst denken das ich einen stark verwirtrten Geist habe,
aber sollten wir uns in etwa 10 Jahren wieder sehen bzw. schreiben, könnten wir einen Erfahrungsaustausch machen
in welche Richtung es gegangen ist ; wenn man dann noch frei sprechen darf.
Aber ich kann dir das Kompliment auch zurück geben,
denn der wer denkt das in der BRD noch alles in Ordnung ist und die innere Ruhe und Sicherheit wieder kommt der hat mehr als nur einen stark verwirrten Geist.
Es ist keinerlei Intelligenz vorhanden und es ist ein angeborener Tunnelblick vorhanden, der nur in eine Richtung sieht , ohne dabei zu beachten was links und rechts passiert.
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:37 Uhr von alex070
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:51 Uhr von Imogmi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ alex070
ich will dich nicht beleidigen , es ist die Wahrheit !

denn du hast wiederum bestätigt das du von gewissen Zusammenhängen keinen blassen Dunst bzw. Schimmer hast.
traurig, sehr traurig......

Weißt du, ich versuche es mal mit ner Anekdote :
Du kommst mir vor wie der Blinder der an einem Fischladen vorbei geht und ruft : "Hallo Mädels"
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:55 Uhr von alex070
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Ja, ja ist ja gut.

Sowas funktioniert vielleicht gut auf Schulhöfen von Hauptschulen, aber im echten Leben wirst du damit nix.

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ryanair nach Brexit - Keine neuen Flugzeuge nach Großbritannien
E-Plus: "Highspeed für jedermann" endet am 30. Juni
Päpstliche Party im Vatikan zum 65. Priesterjubiläum von Benedikt VXI.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?