04.03.16 18:22 Uhr
 133
 

Türkei: Regierung stellt kritische Zeitung unter Zwangsaufsicht

Die türkische Regierung hat offenbar die Kontrolle über eine große regierungskritische Zeitung übernommen. Ein Gericht in Istanbul wird einen staatlichen Treuhänder für die Zeitung "Zaman" bestellen, meldet die staatliche Nachrichtenagentur.

"Zaman" steht der Bewegung des Predigers Gülen nahe, der in den USA im Exil lebt. Früher war er ein Verbündeter von Präsident Erdogan, inzwischen hat er sich aber mit ihm überworfen.

"Zaman" hat (Stand März 2015) eine Auflage von rund 850.000 Stück. Kritiker im In- und Ausland befürchten, dass mit der Kontrollfunktion die Pressefreiheit in der Türkei weiter eingeschränkt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik / Ausland
Schlagworte: Türkei, Regierung, Zeitung, Pressefreiheit
Quelle: heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 18:41 Uhr von brycer
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
"Nennt mir zwei völlig gegensätzliche Dinge."
"Türkei und Demokratie."
;-D
Kommentar ansehen
04.03.2016 18:47 Uhr von G-H-Gerger