04.03.16 17:20 Uhr
 100
 

Rücktritt im Fußball: Union-Berlin-Trainer Sascha Lewandowski leidet an Burn-Out

Der Trainer des Klubs Union Berlin hat seinen Posten mit sofortiger Wirkung abgegeben.

Sascha Lewandowski erklärte seinen Rücktritt mit einem Burn-Out, unter dem er zu leiden habe. Das akute Erschöpfungssyndrom führe bei ihm sogar zu Herzbeschwerden.

Der 44-Jährige sagte, er habe "keine Energie mehr" für den Trainerposten: "Ich hatte gehofft, dass eine kurze Pause reichen könnte, die Beschwerden deutlich zu verringern. Dies war aber leider überhaupt nicht der Fall."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Rücktritt, Union Berlin, Sascha Lewandowski
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?