04.03.16 14:54 Uhr
 270
 

Nauen: NPD-Politiker und Neonazi-Zelle stecken hinter Anschlag auf Asylunterkunft

Nach dem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft im brandenburgischen Nauen haben Ermittler nun die Täter gefunden.

Laut Staatsanwaltschaft Potsdam wird gegen mehrere Rechtsextremisten, darunter ein NPD-Funktionär, ermittelt, die hinter dem Anschlag stecken sollen.

Zu der Neonazi-Zelle sollen etwa ein halbes Dutzend Personen gehören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anschlag, Politiker, NPD, Neonazi, Asylunterkunft, Nauen
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
AfD: "Völkisch" positiv sehen - Jörg Meuthen distanziert sich von Frauke Petry
USA: Chicago - "stop and frisk" soll Gewaltverbrechen austreiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 14:56 Uhr von slick180
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:08 Uhr von derlausitzer
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Nimm Dir nicht den Beck zum Vorbild und nimm weniger CM - oder lass es.
Das macht die Birne weich - wie man bei dir anschaulich lesen kann!
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:15 Uhr von Pavlov
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:21 Uhr von One of three
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
^^

"Warnschild, dass es sich um minderbemittelten, geistigen Müll handelt."

"eine begrenzte Auffassungsaufgabe."

"Die fehlende Bildung"


Dir ist schon klar dass Du Dich der Rhetorik und der Haltung anderen gegenüber derer bedienst, die 1933 an die Macht kamen?

Du bist nicht besser als die, die Du anfeindest. Du bist schlimmer, da Du es ja eigentlich wissen solltest.
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:22 Uhr von architeutes
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@Pavlov
Für die AfD kannst du dich bei den großen Volksparteien bedanken , das ist ihr Produkt.
Dort sammeln sich alle die die von den großen VP vor den Kopf gestoßen wurden und sich verarscht vorkommen.
Wenn ein Thema mit einen Tabu belegt wurde ist es noch lange nicht weg.
Ich denke die Leute informieren sich auch so.
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:58 Uhr von daiden
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Pavlov

wieso assoziierst du den Gebrauch des Wortes "Gutmensch" mit Dummheit? Jeder weiß doch, welche Klientel damit gemeint ist und kann dies dann dementsprechend einordnen.
"Besorgter Büger" ist im Grunde exkat die Selbe Medaille; eben nur die andere Seite. Ein Verurteilen des inflationären, unreflektierten Gebrauches dieser Bezeichnungen kann ich nachvollziehen, aber ein grundsätzliches Vorverurteilen des Gebrauchers nicht.
Kommentar ansehen
04.03.2016 16:21 Uhr von Pavlov
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@One of three

Och cmon... Nicht wieder dieser selbe Bullshit.. Verwechsel hier nicht Ursache und Wirkung. Wer sich dumm äußert, muss auch damit rechnen, dass er dafür kritisiert wird.

Und wenn deine Auffassungsaufgabe besser gewesen wäre, dann hättest du kapiert, dass ich explizit von GEISTIGEM Müll gesprochen habe, sprich ich beziehe mich auf ihre dummen Aussagen.

Das hat NICHTS mit Nazi Rhetorik zu tun, sonst hätte ich von Menschenmüll gesprochen.

@Daiden

Es geht doch nicht nur um Rufbegriffe. Ja, "besorgte Bürger" ist auch eine sarkastische Begrifflichkeit für paranoide, rechtspopulistische Thesen. Aber es geht um die Begrifflichkeiten wie Verräter oder Menschenart, die besonders gern in der Propaganda damals verwendet wurden. Würde man statt Gutmensch Naivlinge verwenden, wäre dieser Faktor nicht gegeben.

Verstehst du, welche semantische Feinheit ich meine?

Und ja, ich kritisiere in erster Linie vor allem die Leute "des inflationären, unreflektierten Gebrauches dieser Bezeichnungen". Sprich Copy&Paste, wenn einem die politische Ansicht nicht passt. Dann ist jeder Volksverräter oder Gutmensch. Einfach nur affig und dumm.

[ nachträglich editiert von Pavlov ]
Kommentar ansehen
04.03.2016 16:46 Uhr von derlausitzer
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Um den "Husarenhof" in Bautzen ist es sehr ruhig geworden:
- ist der/die Täter bekannt?
- kommen die Ermittlungen net voran - die Vorverurteilung nur Hetze oder Wahlkampf?
Und die Doofen haben sich instrumentalisieren lassen?
Kommentar ansehen
04.03.2016 16:50 Uhr von derlausitzer
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Och cmon... Nicht wieder dieser selbe Bullshit.. Verwechsel hier nicht Ursache und Wirkung. Wer sich dumm äußert, muss auch damit rechnen, dass er dafür kritisiert wird."

Gilt net für dich, net wahr! Du bist ja soo objektiv!
Kommentar ansehen
04.03.2016 17:54 Uhr von Pavlov
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Nunja, ich habe eine bessere Auffassungsgabe und Bildung als die meisten hier, somit bin ich zumindest in Sachen Argumentation besser befähigt. Dass ich objektiv bin habe ich nie behauptet, aber subjektiv und objektiv hat nichts mit der Qualität der Argumente zu tun, sondern nur mit der Perspektive.
Kommentar ansehen
04.03.2016 18:03 Uhr von derlausitzer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
dein minus adelt mich. die dümmsten zeichnenen sich meistens auch durch größenwahn aus. war bei hitler auch so!
Kommentar ansehen
04.03.2016 19:46 Uhr von One of three
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Nunja, ich habe eine bessere Auffassungsgabe und Bildung als die meisten hier, somit bin ich zumindest in Sachen Argumentation besser befähigt."

Diejenigen, die es nicht sind sind diejenigen, die davon reden müssen.
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:22 Uhr von Fabrizio
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.03.2016 12:19 Uhr von Macinally
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist keine Rede davon, dass es schon irgendwelche Beweise für die hier aufgestellte Behauptung gibt.
Es wird weiterhin ermittelt...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?