04.03.16 14:28 Uhr
 189
 

USA: Donald Trump spielt auf die Größe seines Penisses an

Im US-Wahlkampf hat sich Präsidentschaftsbewerber Donald Trump in einer TV-Diskussion mit Konkurrent Marco Rubio auf unterstes Niveau begeben.

Rubio lästerte über die kleinen Hände Trumps und was man über Menschen mit kleinen Händen sagt.

Trump konterte mit den Worten: "Wenn die klein sind, muss etwas anderes auch klein sein. Ich garantiere Ihnen, da gibt es kein Problem. Ich garantiere es", so Trump in Anspielung auf sein bestes Stück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik / Ausland
Schlagworte: USA, Penis, Größe, Donald Trump, Marco Rubio
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 14:34 Uhr von SanmanEpvp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat einfach nur gekonnt gekontert. Verstehe nicht was daran "unterste gürtellinie" ist. Wenn er gesagt hätte

"well, i don´t care about my hands, i already got a huge D." wärs unterste schublade gewesen.
Kommentar ansehen
04.03.2016 17:17 Uhr von jschling
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und das schon Anfang März, da ist noch lange hin.
Ich glaub wir bekommen noch einiges von dem Vollpfosten zu sehen :-))

aber ich sehe hier auch eher den Rivalen als den Verursacher und die Reaktion als "recht normal" an.
Kommentar ansehen
04.03.2016 17:44 Uhr von abell1848
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es fehlt mal wieder an Beweisen...
Kommentar ansehen
04.03.2016 18:28 Uhr von brycer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@abell1848:
Den Beweis will ich, wie wohl 99,99% der User hier, nicht in Augenschein nehmen. ;-P
Kommentar ansehen
05.03.2016 15:16 Uhr von Widder02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn dieser vollpfosten mit der grösse des vakuums in seiner birne prahlen würde, hat er mit sicherheit einmalige spitzenwerte zu verzeichnen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?