04.03.16 14:06 Uhr
 4.926
 

Markus Held (SPD) will Flüchtlinge als Fachkräfte in Schwimmbädern einsetzen

Der Bundestagsabgeordnete Markus Held (SPD) sprach sich in einer Presseerklärung dafür aus, integrationswilligen Flüchtlingen eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu geben. In vielen Bereichen würden beispielsweise Fachkräfte fehlen.

Held kann sich beispielsweise gut vorstellen, dass man Flüchtlinge als Mitarbeiter in Schwimmbädern einsetzt. In Deutschlands Schwimmbädern würden etwa 5.000 Fachkräfte fehlen.

Aber auch Baufirmen würden über einen Mangel an Nachwuchs klagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: that yellow Bastard
Rubrik:   Politik / Inland
Schlagworte: SPD, Fachkräfte, Markus Held
Quelle: wormser-zeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

67 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 14:14 Uhr von dr.speis
 
+89 | -6
 
ANZEIGEN
Nun denn, gerade in Schwimmbädern sind doch Flüchtlinge und Migranten bereits heute sehr aktiv:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:15 Uhr von Jolly.Roger
 
+81 | -2
 
ANZEIGEN
Klar, weil sicher viele (syrische) Flüchtlinge Fachwissen im Bereich Schwimmbadtechnik haben.

Soll er es doch offen sagen, dass er nicht Fachkräfte sucht, sondern billige Arbeitskräfte.
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:16 Uhr von Ruthle
 
+58 | -4
 
ANZEIGEN
Viele können doch gar nicht schwimmen...und solche Fachkräfte für Schwimmbäder haben wir bei unseren eigenen Arbeitslosen sicher zu Genüge!
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:17 Uhr von Danymator
 
+80 | -3
 
ANZEIGEN
Satire in Reinstform . . .
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:21 Uhr von owl
 
+50 | -2
 
ANZEIGEN
Du ´ Held ´ der Fachkräfte , und sowas sitzt im Bundestag....
schüttel Kopf Kopf
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:24 Uhr von flipperoffline
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
SPD, was sonst ......

nicht das die anderen besser wären, aber die haben mittlerweile alle etwas besonders, die Sozis ^^
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:24 Uhr von _Beholder
 
+43 | -3
 
ANZEIGEN
Klasse. Dann ist das Befummeltwerden schon im Eintrittspreis mit drin!
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:26 Uhr von PrinzAufLinse
 
+49 | -3
 
ANZEIGEN
Gesucht werden besonders Fachkräfte für:
-Abwursten im Schwimmbecken
-Fingern im Eingangsbereich
-Übergriffe im Planschpool
-fortgeschrittenes Flirten auf Rutschen aller Art
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:29 Uhr von hofn4rr
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Die im Mittelmeer erworbenen Fachkenntnisse reichen Herrn Held offenbar als Qualifikation aus.

Dabei kommt mir unweigerlich Heinrich Heines Gedicht in den Sinn "Nachtgedanken".

Ansonsten sollte eine Partei demnächst und bald für einen Drogentest im Bundestag zu werben beginnen.
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:31 Uhr von flipperoffline
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@ 04.03.2016 14:26 Uhr von PrinzAufLinse

jetzt haste mich neugierig gemacht, was muss ich denn pro Monat zahlen um so einen Job zu bekommen ?

Hört sich auf jeden Fall besser an als das was ich zur Zeit mache
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:34 Uhr von architeutes
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Die meisten Schwimmbäder haben gar keine finanziellen Mittel für mehr Personal.
Und dieses sollten doch bitte an erster Stelle denen angeboten werden die sich dafür eignen.

Aber das ist sowieso heiße Luft , er wurde zitiert und hat erreicht was er wollte.
Wer sich von den anerkannten Asylbewerbern integriert wird schon Arbeit finden , ohne von Politikern als "Objekt" missbraucht zu werden.
Der ganze Vorschlag dient nur dazu sich hervor zu heben.
"Ich bin einer der GUTEN"
Widerlich für wie naiv halten die die Leute ??
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:34 Uhr von Sneaker29
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Weitere Vorschläge vom Bundestagsabgeordneten Markus Held sind: verurteilte Kinderficker arbeiten als Resozialisierungsmaßnahme in den Kindergärten; Bankräuber werden Finanzberater, Vergewaltiger werden Frauenbeauftragte und Steuerhinterzieher werden Steuerberater.
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:35 Uhr von Berlin0r
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt nur mir das so vor oder machen die Politiker sich sogar noch über die Situation lustig?
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:43 Uhr von Priva
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
der spinnt doch wenn er den bock zum gärtner machen will.
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:45 Uhr von Indalagos
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte eine viel bessere Idee...

Im deutschen Bundestag fehlen so gesehen eigentlich alle Fachkräfte... man sollte die Flüchtlinge also dort einsetzen...
Schlimmer kann es dadurch eigentlich auch nicht mehr werden...

*rolleyes*
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:56 Uhr von derlausitzer
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Hat der den selben Dealer wie der Beck?
Sieht so aus, dass er einige Jährchen früher anfing, sich CM einzuverleiben.
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:56 Uhr von benjaminx
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Joo, da gehören sie hin. *koppschüttel*
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:57 Uhr von Ruthle
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Als Fachkräfte für Christl Meth eignen sie sich am besten.
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:14 Uhr von holly47
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Langsam merken es alle,Politiker ist er einzige Beruf bei dem man absolut keine Ausbildung braucht,nur keine Ahnung muss man haben und davon eine ganze Menge:
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:30 Uhr von testesser
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Na wenn das keine Wähler bringt SPD dann weiß ich auch nicht weiter.
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:35 Uhr von KungFury
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Mit Asylsuchenden gegen Fachkräfte- und Azubi-Mangel vorgehen: Dafür spricht sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held aus. „Integrationswillige Flüchtlinge sollen uns in den Bereichen auf dem Arbeitsmarkt helfen, in denen schon jetzt zu wenige Fachkräfte und Auszubildende zur Verfügung stehen“, so Held in einer Presseerklärung. Ein Vorschlag dabei ist: Asylsuchende könnten in Schwimmbädern wie dem Heinrich-Völker-Bad eingesetzt werden, weil dort Kräfte fehlen.

Für die weniger intelligenten unter den Flüchtlingen sicherlich ein guter Job, auch Bauarbeiter, Sicherheitskräfte, Lagerarbeiter, Helfer usw.
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:37 Uhr von Farin-123
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
das ist ja so als würde man den fuchs den hühnerstall bewachen lassen ^^
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:37 Uhr von dagi
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich so was höre glaube ich es fehlen bedeutent mehr fachkräfte im bundestag !! schul-und studiumabbrecher sitzen dort genug !
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:46 Uhr von alaskapop
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Genau da gehören sie hin. mann ließt der keine zeitungen oder schaut er einmal ins internet. also bleibt man am besten zuhause in der badewanne oder unter der dusche.
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:52 Uhr von internetdestroyer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dann kann leichter gegrabscht werden oder wie meint das der Held?

Refresh |<-- <-   1-25/67   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?