04.03.16 13:51 Uhr
 439
 

CNN blamiert sich: Österreich mit Australien verwechselt

Im Englischen kann es schnell passieren, dass man Austria mit Australia verwechselt, doch einem Nachrichtensender sollte dies nicht passieren.

Doch genau mit diesem Fauxpas blamierte sich nun der US-Sender CNN, der darüber berichtete, dass Australien Grenzzäune an der slowenischen Grenze errichte - gemeint war natürlich Österreich.

Im Internet wird die Panne bereits genüsslich kommentiert: "Ganz schön paranoid für ein Land, das tausende Meilen entfernt ist", so ein User und ein anderer witzelte: "Keine Kängurus in Wien? Seltsam…".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Australien, CNN, Fauxpas
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 14:13 Uhr von FutureC
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So lange es keine Deutsch-Chinesische Grenze gibt... :)
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:08 Uhr von One of three
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, englischsprachlich "Austria" und "Australia" ist jetzt nicht der große Unterschied, ein bisschen arm daraus eine "Blamage" zu basteln..

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
04.03.2016 16:03 Uhr von alaskapop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja kann schon mal passieren. die staaten sind ja fast gleich groß.
Kommentar ansehen
04.03.2016 16:31 Uhr von Schlechtmensch
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In Österreich kann man überall diese T-Shirts als Souvenir kaufen. http://www.sbs.com.au/...
Kommentar ansehen
04.03.2016 17:23 Uhr von yeah87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seh ich wie one of three die sind auch ähnlich da kamm man sich schon mal vertun
Kommentar ansehen
04.03.2016 23:27 Uhr von Gierin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Australien ist ja sehr weit weg. Von uns aus gesehen muss es noch weiter entfernt sein als der Mond. Den Mond sieht man ja schliesslich von hier aus, Australien nicht.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?