04.03.16 13:30 Uhr
 400
 

Baden-Württemberg: AfD-Kandidat hetzt auf Facebook

Thomas Seitz, Staatsanwalt in Lahr, möchte bei den kommenden Wahlen für die Partei AfD kandidieren, steht nun aber wegen umstrittener Äußerungen auf Facebook in der Kritik. Flüchtlinge bezeichnete er zum Beispiel als Invasoren, Politiker von SPD, Grünen und CDU als Verräterbande.

Die Staatsanwaltschaft in Freiburg prüft nun, ob sein mediales Auftreten mit seiner beruflichen Stellung vereinbar ist, berichtet die Badische Zeitung. Möglicherweise erfüllen Seitz´s Äußerungen Straftatbestände, zitiert das Blatt Juristen.

In einer Stellungnahme der SPD-Gemeinderatsfraktion zeigte die sich empört. Das Verhalten von Seitz erinnere "nicht nur an menschenverachtende, braune Zeiten und lässt ihr Wiederaufleben befürchten, es fordert auch heraus, gegen einen solchen Rechtspopulisten rechtliche Schritte einzuleiten".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slick180
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Facebook, Kandidat, AfD, Hetze
Quelle: lto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mecklenburg-Vorpommern: AfD-Spitzenkandidat in Not - Wohnte er wirklich im Land?
Fall Bettina Kudla: Sie darf in der CDU bleiben - Nächster Fehltritt sorgt für Aus
CDU: Peter Tauber äußert sich ausführlich zu Mobbing-Vorwürfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 13:30 Uhr von slick180
 
+9 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 13:33 Uhr von ABB1979
 
+26 | -11
 
ANZEIGEN
Gegen die AfD wird viel schlimmer gehetzt....
Kommentar ansehen
04.03.2016 13:44 Uhr von slick180
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 13:45 Uhr von Der_Zweite
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
Och, die arme AfD....wird so gemobbt. Da kommen einem ja die Tränen.
Kommentar ansehen
04.03.2016 13:49 Uhr von hochwasserpeter
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
@Der_Zweite

Och, die Armen Bahnhofsklatscher kommen nicht damit klar, dass ihre neuen Freunde bald wieder Heim geschickt werden,
da sie sich Deutschland nicht Integrieren will.

Vielleicht findet sich ja ein weg, das die ganzen Jubler mitgehen.
Dann gibt es bedeutend weniger Sozialleistungsempfänger in Deutschland.
Kommentar ansehen
04.03.2016 13:56 Uhr von slick180
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
@ NurausVerzweiflung
wo ist meine hetze ?
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:11 Uhr von _Beholder
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
"Flüchtlinge bezeichnete er zum Beispiel als Invasoren, Politiker von SPD, Grünen und CDU als Verräterbande."

Tja, die Wahrheit muss man als Etablierter erstmal abkönnen.

Und worin besteht jetzt die Hetze?

Oder weiter gefragt: Ist der Papst dann auch ein rechter Hetzer?

http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von _Beholder ]
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:19 Uhr von architeutes
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Die BRD ist groß , die Listen von Parteimitgliedern unendlich lang , gleich welcher Fraktion.
Was hier in letzter Zeit für ein Wirbel um jeden einzelnen gemacht wird, der seine Meinung sagt, grenzt ans Lächerliche.
Aber so kann man schwierige Fragen am besten umgehen , nichts anderes spielt sich seit Monaten ab.
Das ist wie auf dem Schulhof , nur das sie sich nicht prügeln.

Politiker und ihre Hiwis, werden immer mehr zu Leuten die mit ihren Aussagen eine Art "Selfi" schießen.
Jeder will mal zitiert werden und jeder den anderen ans Bein pinkeln.
Was ist in so kurzer Zeit aus diesen Land geworden.
Und man sieht sehr deutlich an den großen Parteien wie sie langsam die Kontrolle verlieren.
Und die neuen haben sich noch nicht bewiesen , eine "Lösung" der Krise gibt es nicht , es sind viele Aspekte und vielfältige Probleme.
Ich hoffe das ein paar Politiker mal ihre Ketten abstreifen und Persönlichkeit zeigen , die würden sicherlich belohnt werden.
Die Menschen warten nicht auf eine Kissenschlacht , die erwarten schon etwas mehr von ihren "Vertretern".

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:19 Uhr von Ruthle
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Er sagt einfach nur die Wahrheit!

Während die anderen Parteien nix blicken!
Und auch noch gegen das eigene Volk hetzen!
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:14 Uhr von derlausitzer
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
slick180 hetzt nicht - er schreibt wirr.
wahrscheinlich ist er ein Junkiekumpel vom Beck.
Kommentar ansehen
04.03.2016 17:24 Uhr von yeah87
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Aus Panik wird versucht die Afd aufzuhalten is wie mit Donald Trump
Kommentar ansehen
04.03.2016 17:53 Uhr von Launcher3
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ich lese Slicks180, oder wie der Typ heißt, Kommentare gar nicht mehr. Allein der Name verursacht bei mir einen Krampf im rechten Zeigefinger und bewirkt, auf die Minustaste zu gehen...
Könnte noch weitere Trollnamen nennen, bei denen mir es ähnlich ergeht.
Kommentar ansehen
04.03.2016 19:01 Uhr von slick180
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Launcher3
wo ?
Kommentar ansehen
04.03.2016 20:06 Uhr von Fabrizio
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was ist daran jetzt neu?

Einer heisst sogar so: http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
04.03.2016 20:49 Uhr von Gothminister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Beide Aussagen des Politikers sind rechtlich gedeckt.

Für die Massenflutung besteht kein demokratisches Mandat. -> Verräter,
Von Sprüchen wie "Pack" (SPD) und "keine Menschen" (CDU) und "Deutschland die mieses Stück Scheiße" (Grüne/Linke) ganz zu schweigen. -> Gleiches recht für alle?

Der Flüchtlingsstatus endet im ersten sicheren Nachbarland. Das ist nicht Deutschland, sofern nicht per Flug oder Schiffsreise zugereist. Damit gilt das reguläre AufenthG wie für jeden Ausländer auch, mit all seinen klar formulierten Bedingungen.
Kommentar ansehen
04.03.2016 21:53 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ ABB1979
"Gegen die AfD wird viel schlimmer gehetzt..."
Nicht halb so viel und so schlimm, wie das ewige Selbstmitleidsgehabe nahelegen würde. Interessanterweise hat sich die AfD-Führung von der ständigen Jammerei, dass man sich unverstanden fühlt, emanzipiert - weite Teile der Anhängerschaft leider (immer) noch nicht.
Interessant aber, dass du mit deinem Beitrag indirekt sagst, dass es sich bei den Äußerungen des AfD-Kandidaten um Hetze handelt. Vielleicht kannst du ja Beholder_ erklären, warum du das so siehst :)

@ hochwasserpeter
"es Handelt sich um 100% Illegale einwanderer, da sie mit dem erreichen Deutschlands Sicherer Länder durchquert haben in denen sie hätten bleiben müssen."
Mit anderen Worten, die Länder, in denen die Flüchtlinge ankommen (im wesentlichen Griechenland und Italien) sollten alleine sehen, wie sie mit den Flüchtlingsmassen klarkommen? Ausgerechnet zwei der EU-Länder, die neben Spanien ohnehin schon die größten wirtschaftlichen Probleme haben?
Das ist auch nicht sinnvoller, als Flüchtlinge geradezu nach Deutschland zu locken.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Auftritt: Argentinischem Popstar hüpfte Brust aus Shirt - Sie wurde knallrot
UK: Polizei empört - Frau hatte Sex mit kleinem Dinosaurier - Personalien ermittelt
Mecklenburg-Vorpommern: AfD-Spitzenkandidat in Not - Wohnte er wirklich im Land?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?