04.03.16 13:00 Uhr
 99
 

Madeira: Bei Plenarsitzung legte Abgeordneter seine Kleidung ab

Beinahe nackt machte sich der Abgeordnete José Manuel Coelho während der Plenarsitzung in der Hauptstadt von Madeira, Funchal. Sein aus Protest fast vollendeter Striptease galt der Pfändung seiner Bezüge.

Perplex waren seine Kollegen des Regionalparlaments, als er ein Kleidungsstück nach dem anderen ablegte.

Am Ende verließ Coelho nur mit der Unterhose und Socken den Plenarsaal. Voraus ging seine Enttäuschung über das Urteil, 106.000 Euro wegen Verleumdung einer Beamtin zu zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kleidung, Abgeordneter, Madeira, Plenarsitzung
Quelle: nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?