04.03.16 12:27 Uhr
 467
 

Paris: Airbus kann im Landeanflug gerade noch Drohne ausweichen

Am Pariser Flughafen Charles de Gaulle wurde dank eines reaktionsschnellen Co-Piloten ein Unglück verhindert.

Im Landeanflug musste ein Air-France-Airbus nämlich einer Drohne ausweichen und dies gelang gerade im letzten Moment.

Der Co-Pilot machte den Autopiloten aus und startete ein Ausweichmanöver, so dass es nicht zu einer Kollision kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Paris, Airbus, Drohne, Landeanflug
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stars tragen nun Underboob: Unterer Busen lugt aus knappen Tops hervor
Bad Kissingen: Schuldirektor will Käppis und Jogginghosen verbieten
Phänomen Oktoberfest-Porno - Viele Filme im Netz: Die Hintergründe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 12:36 Uhr von heinzinger
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ich dachte Drohnen fliegen nur über Syrien und nicht über Paris??? Vielleicht war aber auch nur ein Quadrocopter gemeint.
Kommentar ansehen
04.03.2016 12:50 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Eine der Amis ??

Dann war wohl nicht so schlimm...denn alles was die Amis tun ist gut für uns alle ...Ironie aus..
Kommentar ansehen
04.03.2016 12:52 Uhr von hochwasserpeter
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Na das wird Teuer.
Kommentar ansehen
04.03.2016 13:46 Uhr von kuno14
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
billiger könnten terroristen ein flugzeug nicht abschiessen.......
Kommentar ansehen
04.03.2016 17:46 Uhr von funi31
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN