04.03.16 11:22 Uhr
 97
 

Dresden: Brand in Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses

In einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Lise-Meitner-Straße im Dresdner Stadtteil Gorbitz brach am gestrigen Donnerstagnachmittag ein Brand aus.

Dabei erlitt eine 54-jährige Bewohnerin eine Rauchgasvergiftung und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Das Feuer brach wohl in der Küche der Wohnung aus, welche nun nicht mehr bewohnbar ist.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Dresden, Wohnung
Quelle: mopo24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Po Grapscher nach Tat verprügelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 11:38 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst mich raten, das Fett in der Pfanne hat sich entzündet und die Pfanne wanderte direkt unter den Wasserhahn.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde
Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko
Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?