04.03.16 09:59 Uhr
 82
 

Fußball: Ex-Schiri Babak Rafati kritisiert den DFB

Der Ex-Schiedsrichter Babak Rafati hat die die Handlungsweisen des DFB kritisiert.

In einem Interview sagte er: "Homosexuelle dürfen nicht sagen, dass sie schwul sind, Schiedsrichter dürfen nicht sagen, wenn sie depressiv sind, Profis brauchen sehr viel Mut, um seelische Erkrankungen zu offenbaren."

Rafati hatte am 19. November 2011 versucht, sich das Leben zu nehmen. Als Grund nannte er Depressionen, die durch das Mobbing der Führungskräfte beim DFB hervorgerufen wurden.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Schiedsrichter, Babak Rafati
Quelle: sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?