04.03.16 09:31 Uhr
 1.807
 

Düstere Zukunft für Windows-Smartphones

Die aktuellen Marktzahlen zeigen ein düsteres Bild für Smartphones mit Windows als Betriebssystem. 23,8 Millionen Windows-Handys könnten laut Hochrechnungen dieses Jahr verkauft werden. Im Jahr 2020 sollen es nur noch 17,8 Millionen sein.

Damit läge der Marktanteil bei unter einem Prozent. Das sagt ein Marktforschungsunternehmen voraus. Somit sieht die Zukunft von Windows-Smartphones schlecht aus.

Das scheint eine Trendwende zu sein. Denn das gleiche Marktforschungsunternehmen sagte kürzlich noch eine positive Zukunft für Handys mit dem Microsoft-Betriebssystem voraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Zukunft, Smartphones
Quelle: windowsunited.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen Hasspostings: Kampagne will Internetnutzer zum Kontern anregen
World Wide Web in abgelegenen Orten: Facebook testet erfolgreich Internet-Drohne
Edward Snowden entwirft Smartphone-Hülle, die anzeigt, wenn man überwacht wird

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 09:44 Uhr von stoske
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Das ist keine Trendwende, sondern lediglich der Beleg dafür, dass die Vorhersagen des Unternehmens keinen Pfifferling wert sind. Das die Windows-Smartphones am Markt nicht funktionieren, wussten Viele schon vorher.
Kommentar ansehen
04.03.2016 09:45 Uhr von timsel87
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Unfundierte Schlussfolgerung, zumal die meisten WPs das aktuelle OS noch gar nicht bekommen haben und zukünftige Verkaufszahlen eine oberflächliche Schätzung sind. Der Autor der Quelle schreibt sogar selbst, dass es momentan kaum möglich ist, eine Prognose für WP zu geben.

An der aktuellen Verbreitung ist Microsoft auch selbst schuld, WP10 ist schon länger raus und aktuell nur auf neuen Geräten zu finden. Wer glaubt die Android-Updateverteilung sei katastrophal, hat diesmal nicht mit Microsoft gerechnet. Werbung ist nicht und App-Entwickler haben null Anreiz irgendetwas zu portieren, wenn MS ständig neue SDKs raushaut, nur sporadisch Testversionen freigibt und alles zurückhält was auch nur ansatzweise irgendeinen Entwickler interessieren könnte - da nutzt auch die Verschmelzung mit den ModernUI-Apps nichts mehr.
Kommentar ansehen
04.03.2016 10:32 Uhr von DeaconBlue
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Windows Phones sind aber sicherer, ich würde immer wieder dazu greifen.
Da bei Windows alles in der Sandbox läuft, ist ein Virenscanner komplett Sinnfrei.
Was bei IOs und Android läuft, gruselt mich.
Kommentar ansehen
04.03.2016 10:43 Uhr von stoske
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@DeaconBlue: Windows ist sicherer und das iOS gruselt dich. Die Mehrheit sieht das genau andersrum.
Kommentar ansehen
04.03.2016 11:24 Uhr von DeaconBlue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OK, aber mein Handy nimmt meine musikalischen Ideen von mir auf, schreibt SMS und Whopse und telefoniert.
Zu mehr nutze ich das nicht. Wer was anderes nutzt, das nicht auch von Windows-Phones abgedeckt wird, der kann ruhig für und wider abwägen. Ich persönlich finde den Umstand des unnützen Virenscanners (deFakto: gibt keinen) sehr hilfreich. Ausser Whatsapp nutze ich eigentlich nur ein Notizblock und die Videofunktion, die aber weniger mit dem Betriebssystem zu tun hat.
Kommentar ansehen
04.03.2016 11:40 Uhr von keineahnung13
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Seit Windows 10 gefällt mir es sehr gut und mein nächstes wird auch ein Windowsphone. Es ist einfach nur super.

Dann gibts noch ein Grund vielleicht, warum ne so viele verkauft werden, da MS ja viele Geräte auf Windows 10 updatet und wenn die Leute ihr Telefon noch gut finden, warum sollten die auch ein neues kaufen???

Man sollte vielleicht die akutellen Nutzerzahlen sich vielleicht angucken

Jetzt wo es auch Universalapps gibt, können die Apps dann auf Handy, PC, Tablet und Konsole genutzt werden (letzteres kommt erst noch glaub)

Wenn das kein großer Markt für Apps ist, dann weiß ich auch nicht.
Kommentar ansehen
04.03.2016 12:00 Uhr von KaiserackerSK
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ich bin mit meinem 950 mehr als zufrieden. Würde mir das Teil immer wieder kaufen. Natürlich ist das System noch nicht gänzlich ohne Fehler, aber IOS und Android haben auch Lücken bei denen Viren ansetzen können. Aber MS arbeitet am System, was die häufigen Updates belegen. Wenn bei Android ein Fehler auftaucht dauert es ewig bis an eine Behebung heran gegangen wird. Apfel macht ja keine Fehler also ist die Annahme sie würden Zeit benötigen irrelevant und Updates kriegt man ja mit jedem neuen Handy.

Der Marktanteil liegt eventuell nur bei 1%, aber es geht ja nicht nur darum jedes Jahr ein neues Handy zu vermarkten, sondern die Vernetzung von PC und Handy weiter zu bringen. Win10 und das Nokia 950 zusammen zu nutzen finde ich unglaublich gut. Alles was in der Cloud ist wird automatisch synchronisiert und ich kann es überall aufrufen und bearbeiten. Foto, Video, Musik alles kein Problem. Wenn die Vernetzung zwischen Phone und WIN10 erst mal vollständig klappt werden sich die Verkaufszahlen, besonders im Firmenbereich, bestimmt stark ändern.
Kommentar ansehen
04.03.2016 14:42 Uhr von timsel87
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@KaiserackerSK

"Aber MS arbeitet am System, was die häufigen Updates belegen."
Bitte was? Das letzte Update ist 9 Monate her! Die (zum VIERTEN MAL voraussichtliche!) Verteilung von WP10 ist Ende März!

"Apfel macht ja keine Fehler also ist die Annahme sie würden Zeit benötigen irrelevant und Updates kriegt man ja mit jedem neuen Handy."
Bullshit, Bullshit und Bullshit. Ständiger Update- und Wartungszyklus bei Apple, Wartungsupdates ebenso bei Android.

"Der Marktanteil liegt eventuell nur bei 1%..."
Aktueller Marktanteil leicht über 6%.
Kommentar ansehen
04.03.2016 15:04 Uhr von Pavlov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aktuell nutze ich WP, aber werde vermutlich zu Android wechseln. Es wurde mit WP10 viel versprochen, aber irgendwie ist davon noch nicht viel in Kraft getreten.

Das System selbst ist absolut spitze und es gibt wirklich fast nichts auszusetzen.

Aber trotz des stabilen Systems ist die App Auswahl nach über 2 Jahren seit dem ich das Handy nun habe immer noch dürftig. Es war mir damals schon klar, dass die App Auswahl nicht so rosig ist, hoffte aber auf eine schnelle Entwicklung in diesem Segment. Für WP10 heißt es auch wieder, es werden nun mehr Apps abgedeckt, aber bisher hat das noch nicht so wirklich funktioniert.
Kommentar ansehen
04.03.2016 18:22 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Düstere Zukunft für Windows-Smartphones"

Und die Gegenwart sieht besser aus???

Also ich kenne ausser einer Person (die ein Windows-Smartphone geschenkt bekommen hat und damit nicht klar kommt) niemand, der so ein Teil hat, geschweige denn haben will.
Kommentar ansehen
04.03.2016 21:38 Uhr von anonymous2015
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nuja, win10 ist kein großer wurf..da der benutzer automatisch bespizelt wird (was übrings bei ios und android anders ist).

microsoft tut sich bei privatleuten leider langsam aber sicher selber ab zu schaffen...da ihre betriebssysteme mehr malware als betriebssystem sind. diesen fehler hatte man auch damals bei 6800er systemen (amiga, cpc, atari usw) gemacht. denn im grunde waren die 6800er systeme sehr viel leistungsfähiger (vergleichbar sogar mit heutigen pc systemen!) als deren software erkennen lassen hätte.

aber raub kapitalismus ist bei us unternehmen sehr verbreitet...da zählt ehr geld als zufridene kunden.

[ nachträglich editiert von anonymous2015 ]
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:20 Uhr von simonsteR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab nen windowsphone & nirgends kriegt man mehr handy für sowenig geld ^^ gibt alle app die ich brauche, zieht weniger akku, ruckelt nie usw :D

nokia 535
Kommentar ansehen
08.03.2016 03:53 Uhr von consulting
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sehe ich anders. Um die Zukunft von Windows-Smartphones vielleicht zumindest erahnen zu können, muss man es kennen und nutzen.
Mittlerweile haben wir hier zwei Windows-8.1-Smartphones und ein DualSim-Smartphone mit Windows 10 ist bestellt.
Denn:
Leistung und Bedienung der Windows-Smartphones (Lumia) stimmen einfach.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edward Snowden auf der Comic-Con: "Ich lebe in keiner Box"
Mario Gomez hat seine Freundin Carina Wanzung geheiratet
Studie: Alkohol ist eine direkte Ursache für sieben Arten von Krebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?