04.03.16 09:08 Uhr
 1.263
 

Baden-Württemberg: AfD in Umfrage gleichauf mit SPD

Ganz schwere Zeiten für die SPD und die CDU in Baden-Württemberg. Die Alternative für Deutschland ist laut der neusten Umfrage von Infratest dimap (im Auftrag der ARD-"Tagesthemen") mit 13 Prozent gleichauf mit der SPD.

Die Christdemokraten rutschen erstmals in diesem Bundesland unter die 30-Prozent-Marke und würden, wenn am Sonntag Wahlen wären, nur noch 28 Prozent der Stimmen erhalten.

Die Grünen würden ein großes Plus von acht Prozent machen und liegen bei 32 Prozent. Auch die FDP hätte einen Grund zur Freude, denn die freien Demokraten liegen bei acht Prozentpunkten. Die Linke rutscht mit vier Prozent unter die Füng-Prozent-Hürde und wäre im Landtag nicht mehr vertreten.


WebReporter: chris_kullmen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Umfrage, AfD, Baden-Württemberg
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 09:08 Uhr von chris_kullmen
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Bei diesen Werten wäre es interessant zu sehen, was für eine Koalition eventuell gebildet wird, denn Rot-Grün hätte knapp die Mehrheit verfehlt. Für mich persönlich ist es doch sehr wundersam, dass die Grünen so deutlich zulegen könnten.
Kommentar ansehen
04.03.2016 09:38 Uhr von Zintor-2000
 
+33 | -6
 
ANZEIGEN
Da hat wohl ein Großteil der Bevölkerung die Hoffnung bald nicht nur Kiffen zu können, sondern auch Meth zu konsumieren ;)
Kommentar ansehen
04.03.2016 10:09 Uhr von MossD
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist das für ein Wahlvolk, dass von der CDU zu den Grünen abwandert, bloss weil der Kretschi ja ein ach so besonnener Landesvater ist!? Der Mann mag ja für einen Grünen fast schon erfrischend rational sein, ist aber letztendlich genau so naiv wie alle anderen Grünen, siehe beispielsweise seine Aussage: "Wie soll uns denn eine Minderheit islamisieren"

[ nachträglich editiert von MossD ]
Kommentar ansehen
04.03.2016 10:34 Uhr von adibaba
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist nicht mehr die einzige Parallele.
Kommentar ansehen
04.03.2016 10:59 Uhr von Skrilax
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kann das sein das es immer noch 28% Dussel gibt ?
Kommentar ansehen
04.03.2016 11:06 Uhr von slick180
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:30 Uhr von rene2605
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Grünen? Was ist denn da unten los? Spinnen die?
Kommentar ansehen
04.03.2016 22:47 Uhr von MainframeOSX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön das man sich hier sorgen um die Prozente macht, aber ich warte auf den Grossen knall und der kommt mit sicherheit vom Trump in den USA. Immer sind wir Deutschen die Nazis, und was ist er. Der hat doch den Finger schon am Roten Knopf obwohl er gar nicht President ist. Und dann regt man sich hier über die AfD auf. Ich sag nur eins: "Und so beginnt es" ->Babylon 5 Kosh.
Kommentar ansehen
05.03.2016 00:47 Uhr von Patreo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
MainframeOSX was soll der Blödsinn?
Woher hast du, dass wir "IMMER DIE NAZIS" seien?
In Amerika wird Trump mittlerweile offen mit Faschismus assoziert.

[ nachträglich editiert von Patreo ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buch: KISS Klassified erscheint bald
Grusel-Magier Dan Sperry kommt nach Deutschland
ONKeL fISCH bekommen Sonderpreis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?