04.03.16 10:22 Uhr
 151
 

Zellertal: Windräder zerstören die Landschaft

Das Zellertal ist eine Idylle wie aus dem Fotobuch. Doch viele Windkraftanlagen verschandeln immer mehr das Bild. Die Windräder sind vielen Bewohnern der Talgemeinden schon lange ein Ärgernis.

Christiane und Andreas Kostarellos haben sich in einer Bürgerinitiative gegen Windräder im Zellertal engagiert und Politiker aller Parteien vor der Landtagswahl im Bundesland zur Bürgerdiskussion geladen, viele Interessierte sind gefolgt.

Das Publikum kritisierte bei dieser, dass Windräder ohne Umsicht überall gebaut werden, weil sich die Gemeinden daran bereichern wollten. Ein Mann meldete sich zu Wort: "Es ist immer geheim, wenn sowas geplant wird." Die Vertreter der Parteien, vor allem von CDU und FDP zeigten Verständnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kostarellos_Aktuell
Rubrik:   Politik / Inland
Schlagworte: Landschaft, Windräder, Zellertal
Quelle: swr.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 10:22 Uhr von Kostarellos_Aktuell
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Energiewende ist ein heißes Eisen. Gerade Windräder sind immer wieder ein umstrittener Stein des Anstoßes.
Kommentar ansehen
04.03.2016 12:33 Uhr von Skarsnik
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Aber die grünen wähler bekommen doch topsubventionen, und man konnte sich mit so einem spargel doch eine goldene nase verdienen :)
Da wurden dann auch räder in wohngebietsnähe genehmigt, obwohl es problemlos gewesen wäre ein weiters rad im windpark ein paar kilometer weiter zu bauen :)
Kommentar ansehen
05.03.2016 14:37 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber zuerst haben Sie sich mit dem Verkauf der Baugrundstücke eine Goldene Nase verdient....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?