03.03.16 18:46 Uhr
 460
 

"Kybernetiq": Erstes deutschsprachiges Dschihad-Magazin erschienen

"Kybernetiq" ist der Name eines neuen Magazins, das sich an Dschihadisten richtet und sein Hauptaugenmerk auf Onlinesicherheit richtet.

Der Verfassungsschutz hat die erste Ausgabe bereits im Visier, in dem es um Geheimdiensttipps geht und auch ein islamischer Science-Fiction-Roman abgedruckt ist.

Ein Tipp lautet zum Beispiel: "Sucht euch neutrale Nicknames aus oder benutzt reale Namen von Ungläubigen." Der Nickname SexyBunny94 sei zum Beispiel harmloser als AbuUsamah007.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Magazin, Dschihad, Kybernetiq
Quelle: bento.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit AfD-Kritik landet Rentner Facebook-Hit
Vampirfilm "What We Do In The Shadows" erhält TV-Spin-Off
Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2016 18:49 Uhr von One of three
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Fresse..

Und die NDP soll verfassungsfeindlich sein? Die kommen mir gegen sowas eher wie eine Kasperle-Dorftruppe vor..
Kommentar ansehen
03.03.2016 18:54 Uhr von Sarkast
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Nazis gegen Islamisten.
Wird noch rund gehen in Deutschland.
Und die Gutmenschen stehen dann zwischen den Fronten (grins).
Kommentar ansehen
03.03.2016 19:08 Uhr von kuno14
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
bento.......
unsere netten Dschihadisten brauchen doch kein printmagazin....
und wenn doch wo kann mans bestellen?denn vom dschihadisten lernen heist........
gottsei bin ich dumm und dümmer......
Kommentar ansehen
03.03.2016 20:32 Uhr von tsffm
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Die Erstausgabe ist immer ein wenig provozierend. Später werden so Fragen wie " Kann mein Lieblingsschaf von mir schwanger werden " oder " Muß ich ein Kondom benutzen nachdem meine Ziege fremdgegangen ist" behandelt. Also ist alles gut.
Kommentar ansehen
03.03.2016 21:57 Uhr von bpd_oliver
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
tsffm:
Vergiss dabei nicht solche Dauerbrenner wie "Abtreibungen nach Handschwangerschaft" oder das Schaf des Monats im Centerfold.
Kommentar ansehen
04.03.2016 09:16 Uhr von Meistermann
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Sarkast, "Nazis gegen Islamisten" und du mittendrinn.
Wenn man von nichts ein Ahnung hat muß man nur brav den Müll rausrülpsen die einem die Häuptlinge vorkauen. Schon hat man eine Meinung, die man stolz zum Besten geben kann..