03.03.16 17:20 Uhr
 706
 

Künstler Anish Kapoor sichert sich Markenrechte am schwärzesten Schwarz

2014 haben Forscher mit Vantablack das schwärzeste Schwarz überhaupt kreiert.

Der Künstler Anish Kapoor sicherte sich nun diese Farbe für seine Kunstwerke und hat sich das exklusive Nutzungsrecht geholt.

Wie teuer das Ganze war, ist unbekannt, der Preis sei aus "militärischen und anderen Gründen geheim", so Surrey NanoSystems, die das Superschwarz entwickelte. Kapoor wird auf ein Vermögen von 130 Millionen Pfund geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schwarz, Künstler, Markenrecht, Anish Kapoor
Quelle: motherboard.vice.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2016 17:35 Uhr von hostmaster
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2016 18:07 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das wird die schwarzen löcher wohl nicht von einer klage abhalten...........
Kommentar ansehen
04.03.2016 11:07 Uhr von Infidel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Markenrechte und Nutzungsrechte sind aber 2 Paar Schuhe und im Artikel steht explizit das zwar einer Kooperation nicht widersprochen wird vom Hersteller es aber weder Markenrechte noch exklusive Nutzungsrechte für Anish gibt. Das hat sich mozzer selbst zusammen gereimt.
Kommentar ansehen
04.03.2016 19:49 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Infidel: und wie interpretierst du diese zwei Sätze?

". Wie Daily Mail berichtete, sicherte sich der Bildhauer ein exklusives Nutzungsrecht am bisher schwärzesten Schwarz. "

" Das Recht, dies auszuprobieren, liegt nun exklusiv bei einem der finanzstärksten Bildhauer der zeitgenössischen Kunst."

damit stimmt die überschrift zwar immer noch nicht, aber zumindest ein exklusives Nutzungsrecht hat er (was den Bereich Kunst angeht)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?