03.03.16 16:28 Uhr
 55
 

Hörsel: LKW auf der A4 umgekippt

Am heutigen Donnerstag verlor ein 42-jähriger LKW-Fahrer auf der A4 zwischen Waltershausen und Sättelstädt im Landkreis Gotha (Thüringen) die Kontrolle über seinen Sattelzug und kippte um.

Dabei wurde der Fahrer eingeklemmt und verletzte sich schwer. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 60.000 Euro.

Unfallursache war ein plötzlicher Hustenanfall des Fahrers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, LKW
Quelle: thueringer-allgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Gericht erweist Wahlanfechtung der FPÖ eine Absage
Britische Wissenschaft erwacht zu neuer Zukunft
Waldmünchen: 17-Jähriger wird von Asylbewerber geschlagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?