03.03.16 15:50 Uhr
 296
 

Frankreich wird Grenzkontrollen in Calais beenden, wenn GB aus der EU austritt

Es ist eine ernst zu nehmende Drohung, die der französische Wirtschaftsminister Emmanuel Macron an die Regierung und ihre Bürger richtet: Falls Großbritannien am 23. Juni für den EU-Austritt stimmt und dies tatsächlich wahr macht, werde Frankreich die Grenzkontrollen in Calais einstellen.

Sollte es zu einem Ausstieg Großbritanniens aus der EU kommen, werde die Beziehung der EU zu Großbritannien aufgelöst, warnte Macron. Dessen Folgen bestünden im Ende des Vollzugangs zum gemeinsamen Markt und Migranten hätten sodann freien Zugang auf die Insel.

Derzeit unterstützt Großbritannien finanziell Frankreich mit 60 und nun zusätzlich 20 Millionen Euro für Sicherheitseinsätze am Hafen von Calais, sowie für die Sicherheit am Eurotunnel. Maßnahmekosten gegen Schleuserbanden und für Aufnahmezentren werden davon ebenfalls bestritten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Frankreich, Calais, Grenzkontrollen
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

555.000 abgelehnte Asylbewerber illegal in Deutschland? AfD hat nicht Recht
Tausende Finnen demonstrieren gegen rechte Gewalt und Rassismus
Polen: Radikales Abtreibungsverbot beschlossen