03.03.16 15:41 Uhr
 283
 

Merbitz: Zunahme von Gewalt gegen Flüchtlinge wahrscheinlich

Bernd Merbitz, Chef des für Extremismus zuständigen Operativen Abwehrzentrums in Dresden, geht davon aus, dass Gewalt gegen Flüchtlinge noch zunehmen wird. Dies sagte er am Donnerstag bei einer Anhörung des Innenausschusses des Landtags zu rechter Hetze und Gewalt.

Er gehe davon aus, "dass der Gewaltgehalt der Übergriffe sowohl auf Unterkünfte als auch auf Asylsuchende direkt zunehmen kann und auch zunehmen wird".

Robert Feustel, Politikwissenschaftler aus Leipzig, sagt, eine "neue völkische Bewegung" sei für die Zunahme der Gewalt verantwortlich, weil diese pauschal Menschengruppen verurteile und zum Sündenbock stempele. Man darf deshalb "besorgte Bürger" nicht ohne weiteres von Rechtsradikalen abgrenzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slick180
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gewalt, Flüchtlingskrise, Zunahme
Quelle: mopo24.de