03.03.16 10:56 Uhr
 918
 

"Bild"-Zeitung rückt Volker Beck nach Drogenfund in die Nähe zu Hitler

Nach dem mutmaßlichen Drogenfund bei dem Grünen-Politiker Volker Beck (ShortNews berichtete), hat die "Bild"-Zeitung den Bundestagsabgeordneten in die Nähe zu Hitler gerückt. "Grüner mit Hitler-Droge erwischt!", so die "Bild"-Zeitung am heutigen Donnerstag auf ihrer Titelseite.

Als Bundestagsabgeordneter genießt Volker Beck allerdings Immunität, daher wird gegen ihn bis jetzt nicht ermittelt. Der Bundestag muss die Immunität erst aufheben. Politiker stehen allerdings auch unter einem enormen Leistungsdruck, eine 70-Stunde-Woche ist normal.

2014 wurde der SPD-Abgeordnete Michael Hartmann ebenfalls mit Chrystal Meth erwischt. "Man hätte den Fall Hartmann ja schon nutzen können, um über Leistungsdruck in der Politik und unseren Umgang mit Drogen zu sprechen", so der Ex-Pirat Christopher Lauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Zeitung, Nähe, Drogenfund, Volker Beck
Quelle: neues-deutschland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker Volker Beck regt an: Deutsche sollten "Arabisch lernen"
Volker Beck rät, arabisch zu lernen
Grüne: Volker Beck und Katja Dörner wollen Recht auf vier Elternteile für Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2016 11:10 Uhr von CeAzZ
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
genießt Immunität... mir wird schlecht.
Kommentar ansehen
03.03.2016 11:11 Uhr von opportunity
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
"Hitler-Droge"... wie ich dieses verleumderische Scheißblatt hasse. Übrigens ganz unabhängig von dem Fall "Beck".

[ nachträglich editiert von opportunity ]
Kommentar ansehen
03.03.2016 11:25 Uhr von doncazadore
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
"Grüner mit Hitler-Droge erwischt!"
bild- artikel mit spuren von intelligenz erwischt - unmöglich !
den leistungsdruck der politiker kann man an der zahl der teilnehmer bei bundestagssitzungen verfolgen, mir hätte jeder arbeitgeber lange gekündigt, wenn ich so oft nicht erschienen wäre, wie abgeordnete nicht an sitzungen teilnehmen.

[ nachträglich editiert von doncazadore ]