02.03.16 17:58 Uhr
 104
 

Sumatra: Mehrere Tote bei Erdbeben in Indonesien

Bei einem Erdbeben in Indonesien hat es nach Behördenangaben mehrere Todesopfer gegeben. Die genaue Zahl ist aber noch unklar, teilten die Rettungskräfte mit.

Das Zentrum des Bebens lag vor Sumatra in einer Tiefe von 24 Kilometern. Die US-Erdbebenwarte ermittelte eine Stärke von 8,2. Die Indonesischen Behörden gaben Tsunami-Warnung, haben aber inzwischen den Alarm wieder aufgehoben.

In der Region stoßen mehrere Erdplatten aneinander. Deshalb treten dort immer wieder Erdbeben auf. 2004 starben in Südostasien etwa 230.000 Menschen durch einen Tsunami.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erdbeben, Tote, Sumatra, Tsunamiwarnung, Bergungsarbeit
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?