02.03.16 17:42 Uhr
 977
 

Auto Salon Genf 2016: Lazareth zeigt Motorrad mit einem Maserati-V8-Motor

LM 847 heißt das Motorrad, welches Lazareth jetzt auf dem Auto Salon Genf der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Maschine hat ein V8 Triebwerk von Sportwagen-Hersteller Maserati verbaut und kann so aus einer Kraft von 470 PS schöpfen.

Bei einem Gewicht von 400 Kilogramm dürfte das Motorrad enorme Fahrleistungen entwickeln. Preis und Höchstgeschwindigkeit wurden allerdings noch nicht bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto / Motorrad
Schlagworte: Auto, Motor, Motorrad, Maserati, Lazareth, Genfer Auto Salon
Quelle: evocars-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2016 18:27 Uhr von Mister-L
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Lächerlich,jede wette das so gut wie jeder aktuelle Supersportler kreise um das ding fährt.

Auf ner Geraden mag die Leistung brachial sein aber bei ner Kurve is Feierabend.
Kommentar ansehen
02.03.2016 18:55 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sinnlos.

Was bringt die Leistung, wenn man dann wieder 400 kg Gewicht hat und einen fahrenden Panzer hat.,

Von Motorrad hat das ganze ja wirklich nichts mehr.

Die Yamaha R1 als Beispiel hat 199 kg bei 200 PS.
Kommentar ansehen
02.03.2016 19:06 Uhr von damokless
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das "Experiment" zwar interessant, aber ich hätte den Motor lieber da, wo er eigentlich hingehört ;)

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
02.03.2016 19:09 Uhr von Feindflieger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ultimativ sinnlos, aber unglaublich geil..
Die R1 hat vielleicht 200PS auf 199KG aber das hier hat 470PS auf 400 Kilo.
Jetzt rechne mal welches von beiden mehr PS auf 1KG hat ;)
Kommentar ansehen
02.03.2016 23:53 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist eher ein Quad als ein Motorrad.

Ich würde da gerne mal jemand darauf sitzen sehen und erst recht, wenn der Motor heiss ist ;-)

Daumen hoch für die technische Leistung, aber ansonsten sinnlos hoch 10.

Es werden sich aber gewiss ein paar Reiche finden, die sich sowas zum Protzen in die Garage (oder Wohnzimmer) stellen werden wollen.
Kommentar ansehen
03.03.2016 08:56 Uhr von tsunami13
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kann man damit auch fahren? Alleine die Hitzeentwicklung über dem Motor dürfte enorm sein..
Kommentar ansehen
03.03.2016 10:37 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2016 09:19 Uhr von nachoben
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Firma Boss Hoss stellt schon ewig Motorräder mit 8 Zylinder Motoren von Chevrolet her, meistens werden die genutzt die auch in Corvettes zum Einsatz kommen.

Und ja die könne auch gefahren werden, sonst hätte sich die Firma auch nicht so lange gehalten.

[ nachträglich editiert von nachoben ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?