02.03.16 14:03 Uhr
 2.930
 

Nigeria: Ritualmörder entführt Dreijährige und foltert sie mit Stock im Intimbereich

Ein Ritualmörder hat in Nigeria eine Dreijährige entführt und sie anschließend gefoltert, indem er ihr einen Stock in den Intimbereich einführte. Zudem malträtierte er die Kleine noch mit einer Machete.

Der Verdächtige hatte das Mädchen entführt, während sie mit Gleichaltrigen spielte. Er verschleptte sie in einen nahe gelegenen Wald, wo es schließlich nach einer Suchaktion entdeckt wurde, weil ein kleines Mädchen Alarm schlug, das mit ihr gespielt hatte.

Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es war in einer kritischen Verfassung. Der verdächtige Täter wurde von der Polizei verhaftet. Nicht weit von der Stelle wurde unlängst ein weiteres einjähriges Kind tot aufgefunden.