02.03.16 13:45 Uhr
 149
 

New York: Wildpinkler kommen nicht mehr ins Gefängnis

In New York wurde bisher jedes kleinste Vergehen, wie Wildpinkeln oder öffentliches Alkohol trinken, streng geahndet, doch die Polizei ist hoffnungslos überlastet.

Nun sollen solche Bagatelldelikte nicht mehr zu Haftstrafen führen und geduldet werden.

Die Polizei soll so mehr Zeit für die wichtigen Dinge wie Mord, Bandenkriminalität, Vergewaltigung und Raub haben, so die Staatsanwaltschaft.