02.03.16 13:11 Uhr
 812
 

Österreich: "Krone"-Zeitung nennt Deutschland "Asyl-Multikulti-Schlaraffenland"

Die "Krone"-zeitung ist Österreichs größte und einflussreichste Zeitung und diese kritisierte nun die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel heftig.

Richard Schmitt schrieb darin in deftigen Worten, dass Deutschland Österreich in die Rolle des "bösen Türstehers am Eingang eures Asyl-Multikulti-Schlaraffenlandes" schieben wolle.

Zudem wies der Journalist Deutschland darauf hin, dass das Land die in Griechenland festsitzenden Flüchtlinge ja mit der Lufthansa abholen könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Österreich, Zeitung, Asyl
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2016 13:15 Uhr von Der_Tiroler
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Man sollte dabei beachten, dass es bei dem Artikel um einen persönlichen Kommentar handelt und nicht um eine geschrieben Tatsache.

Hier der Orginallink:

http://www.krone.at/...

Edit:
"Die "Krone"-zeitung ist Österreichs größte und einflussreichste Zeitung"...größte Ja, einflussreichste Nein. Ist halt die Österreichische Bild.


[ nachträglich editiert von Der_Tiroler ]
Kommentar ansehen
02.03.2016 13:50 Uhr von heavybyte
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat der Mann.
Kommentar ansehen
02.03.2016 14:08 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Der_Tiroler

Ist denn das Wetter inzwischen bei euch mal schöner geworden...??? War vor 2 Wochen in Tirol, hatten echt das schlechteste Skifahrwetter seit Jahren... ;-((

War übrigens auch mal ´ne Flüchtlings-freie Woche... ;)
Kommentar ansehen
02.03.2016 15:19 Uhr von Zonk4711
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nach dem "El Dorado für Diebesbanden" sind wir jetzt auch das "Asyl-Multikulti-Schlaraffenland".
Köln heißt "Klein-Beirut", Berlin "Neu-Bagdad"....

Langsam lacht uns die Ganze Welt aus.
Kommentar ansehen
02.03.2016 16:08 Uhr von alter.mann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und leipzig hat sein "little-istambul" ..
Kommentar ansehen
02.03.2016 17:06 Uhr von Der_Tiroler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Kamikaze:

Wetter ist nicht unbedingt besser, aber es hat zumindest mal wieder geschneit^^ Auf der Piste ist der Schnee noch OK, aber zum Tourengehen ist die Lawinengefahr zu hoch.
Der Winter war generell für die Sau.

Flüchtlinge gibts zumindest in Nordtirol (bis auf Kufstein) ziemlich wenig^^ kann von mir aus auch so bleiben :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?