02.03.16 12:49 Uhr
 271
 

Autosalon Genf: Volkswagen kündigt selbstfahrendes Auto an

Auch der VW-Konzern plant offenbar die Entwicklung eines selbstfahrendes Autos, das wurde am Rande des Autosalons in Genf bekannt.

Dafür hat VW den IT-Experten Johann Jungwirth eingestellt, welcher früher Chefentwickler bei Mercedes war. Der Konzern will damit Google auf diesem Segment "auf Abstand halten".

"In fünf Jahren sind wir so weit, dass der Volkswagen-Konzern Autos herstellt, die vollkommen autonom fahren können, die weder ein Lenkrad noch ein Pedal haben", so Jungwirth bei einer Medienkonferenz auf dem Autosalon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Volkswagen, Genf, Autosalon
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2016 13:21 Uhr von kontraproduktiv
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
...oder ein Knopf wo man den Autopiloten ausschalten kann!
Kommentar ansehen
02.03.2016 15:43 Uhr von kingoftf
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Die bekommen dann nur wegen der gemogelten Abgaswerte nirgendwo mehr eine Zulassung